📸 In bester Wrestler-Manier: Dieses Maguire-Foul bleibt ungeahndet

Logo: OneFootball

OneFootball

Erik Schmidt

Artikelbild: 📸 In bester Wrestler-Manier: Dieses Maguire-Foul bleibt ungeahndet

In Form von Treffern hatte das 0:0-Remis im Premier-League-Topspiel zwischen Manchester United und dem FC Chelsea nur wenig zu bieten. FĂźr einen echten Aufreger sorgte derweil ein ungeahndetes Foul von Harry Maguire an Cesar Azpilicueta.

Im Anschluss an eine Standardsituation der Blues – unmittelbar vor der Halbzeitpause – versuchte der Kapitän der Hausherren den Spanier nämlich in bester Wrestler-Manier an einem Abschluss zu hindern – mit Erfolg.

Kaum zu glauben, dass Maguires Zweikampfverhalten auch nach dem Studium der Videobilder keine Konsequenzen nach sich zog.

Premier League

Manchester United
Chelsea

Nach einem sehr zähen Start gab es unterdessen auch einige aussichtsreiche Torchancen auf beiden Seiten. Auch nach dem Seitenwechsel. Zählbares brachten am Ende aber weder die Red Devils noch Chelsea zustande. So verpasste Edinson Cavanai bei seinem Debßt fßr Manchester nur hauchdßnn ein Erfolgserlebnis.

Timo Werner und Kai Havertz erwischten im Übrigen nicht ihren besten Tag. Nach rund 70 Minuten entließ Frank Lampard die beiden deutschen Nationalspieler der Gäste in den Feierabend.