Hin- und Rückrunde: Die Bundesliga im Startvergleich | OneFootball

Hin- und Rückrunde: Die Bundesliga im Startvergleich | OneFootball

Icon: fussball.news

fussball.news

·19. Februar 2024

Hin- und Rückrunde: Die Bundesliga im Startvergleich

Artikelbild:Hin- und Rückrunde: Die Bundesliga im Startvergleich

In der Bundesliga deuten sich nach fünf Spieltagen der Rückrunde eindeutige Tendenzen an. Bayer Leverkusen scheint an der Tabellenspitze kaum einholbar, der Kampf um die Europapokalplätze hat ein ebenso begrenztes Teilnehmerfeld wie der Kampf gegen den Abstieg. Dabei ist es an diesen fünf Rückrundenspieltagen durchaus zu merklichen Verschiebungen gekommen.

Dieser Browser wird nicht unterstützt. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser oder installieren Sie die App

video-poster

Leverkusen setzt sich in der Rückrunde von Bayern ab

Leverkusen etwa hat sieben Punkte mehr geholt als der FC Bayern, der nach der Pleite gegen den VfL Bochum am Sonntag in der Rückrunden-Tabelle nicht einmal mehr in der oberen Hälfte zu finden ist. Dort überraschen mit Werder Bremen, Union Berlin und Bochum drei Teams, die sich womöglich schon entscheidend aus dem Tabellenkeller verabschiedet haben. Am anderen Ende des Spektrums steht Borussia Mönchengladbach, das erst zwei Punkte und zwei Tore gesammelt hat und so bis auf Tabellenplatz 15 abgerutscht ist.


OneFootball Videos


Die Rückrundentabelle nach fünf Spieltagen

1. Bayer Leverkusen 13 Punkte

2. VfB Stuttgart 12 Punkte (+7 Tore)

3. Werder Bremen 12 Punkte (+4)

4. Borussia Dortmund 11 Punkte

5. Union Berlin 10 Punkte

6. VfL Bochum 8 Punkte

7. RB Leipzig 7 Punkte

8. 1.FC Heidenheim 6 Punkte (+-0)

9. Eintracht Frankfurt 6 Punkte (-1)

10. FC Bayern 6 Punkte (-2)

11. FC Augsburg 5 Punkte (-1)

12. 1.FC Köln 5 Punkte (-3)

13. VfL Wolfsburg 4 Punkte (-1)

14. FSV Mainz 05 4 Punkte (-3)

15. SC Freiburg 4 Punkte (-6)

16. TSG Hoffenheim 3 Punkte

17. SV Darmstadt 2 Punkte (-4)

18. Borussia Mönchengladbach 2 Punkte (-5)

Gladbach wiederholt die Hinrunden-Bilanz nach fünf Spielen

Tröstlich für Gladbach mag sein, dass die Situation nicht neu ist. Denn: Nach fünf Hinrundenspieltagen hatte Borussia die gleiche Bilanz von lediglich zwei kümmerlichen Punkten. Bis zum Ende der Hinserie kamen noch immerhin 18 hinzu, das reichte vor dem Start der Rückserie für einen Platz im gesicherten Tabellenmittelfeld. Sollte sich auch diese Ausbeute spiegeln, kämen die Fohlen auf die magischen 40 Punkte, die für den Klassenerhalt wohl dicke reichen würden.

Für mehr Bundesliga News klicke hier

Die Hinrundentabelle nach fünf Spieltagen

1. FC Bayern 13 Punkte (+14 Tore)

2. Bayer Leverkusen 13 (+11)

3. VfB Stuttgart 12 (+10, 17 geschossene Tore)

4. RB Leipzig 12 (+10, 14)

5. TSG Hoffenheim 12 (+6)

9. SC Freiburg 7 (-5)

10. Union Berlin 6 (+-0)

11. Werder Bremen 6 (-2)

13. 1.FC Heidenheim 4

15. Borussia Mönchengladbach 2

16. 1.FC Köln 1 (-5)

17. SV Darmstadt 1 (-10, 6 geschossene Tore)

18. FSV Mainz 05 1 (-10, 4)

Hoffenheim und Bayern verlieren am meisten Punkte im Vergleich

Gladbach ist dabei in guter Gesellschaft, außerdem haben auch Bayer Leverkusen, der VfB Stuttgart, Borussia Dortmund und der FC Augsburg ihre Startbilanz aus dem Sommer in der Rückrunde wiederholt. Der Vergleich weist Bremen, Bochum, Union und auch den 1.FC Köln als deutliche Gewinner aus. Am stärksten nachgelassen haben hingegen die TSG Hoffenheim und Bayern, aber auch RB Leipzig und der VfL Wolfsburg.

Vergleich der Startbilanzen

Besser in die Rückrunde als in die Hinrunde gestartet:

Werder Bremen +6 Punkte

VfL Bochum +5 Punkte

Union Berlin +4 Punkte

1.FC Köln +4 Punkte

FSV Mainz 05 +3 Punkte

1.FC Heidenheim +2 Punkte

SV Darmstadt +1 Punkt

Schwächer in die Rückrunde als in die Hinrunde gestartet:

TSG Hoffenheim -9 Punkte

FC Bayern -7 Punkte

RB Leipzig -5 Punkte

VfL Wolfsburg -5 Punkte

SC Freiburg -3 Punkte

Eintracht Frankfurt -1 Punkt

Gleich in beide Halbserien gestartet:

Bayer Leverkusen

VfB Stuttgart

Borussia Dortmund

FC Augsburg

Borussia Mönchengladbach

Impressum des Publishers ansehen