Hertha BSC: Marvin Plattenhardt musste vorsichtshalber raus | OneFootball

Hertha BSC: Marvin Plattenhardt musste vorsichtshalber raus

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Die Partie zwischen Hertha BSC und Greuther Fürth (2:1) hat für Marvin Plattenhardt relativ frühzeitig ein Ende genommen. Bereits in der Halbzeitpause nahm Berlins Coach Pál Dárdai den Linksverteidiger heraus. Wie sich im Nachgang zeigt, handelte es sich bei der Auswechslung um eine Vorsichtsmaßnahme. Das teilte Dárdai nach dem Sieg mit. Hinter Plattenhardt liegt eine rund zweieinhalbwöchige Verletzungspause (Adduktorenprobleme) mit zwei verpassten Bundesligapartien. Vor dem Duell mit dem Kleeblatt hatte er lediglich drei Tage mit dem Team trainiert. Sofern wieder voll belastbar, steht ihm nun eine komplette Trainingswoche bevor. Hertha bereitet sich in den kommenden Tagen auf das Gastspiel bei RB Leipzig vor, das am Samstag um 15:30 Uhr stattfindet.

Impressum des Publishers ansehen