Hermann: "Wirtz und Musiala, die sind schon etwas Besonderes" | OneFootball

Hermann: "Wirtz und Musiala, die sind schon etwas Besonderes"

Logo: fussball.news

fussball.news

Das Duell zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Bayern am Sonntag ist auch ein Duell der beiden Top-Talente Florian Wirtz und Jamal Musiala. Peter Hermann hält auf beide Youngsters große Stücke.

Trotz der vielen Kritik am DFB ist einigen Talenten der Durchbruch im Profi-Fußball gelungen. Dazu zählen unter anderem Florian Wirtz und Jamal Musiala, die bei Bayer Leverkusen respektive dem FC Bayern bereits im Alter von 18 Jahren regelmäßig zum Zug kommen und sich sogar bereits bei der A-Nationalmannschaft beweisen dürfen.

Hermann: Wirtz und Musiala haben "top Veranlagungen"

Peter Hermann war in der Vergangenheit Co-Trainer und Leverkusen und München, erlebte Wirtz zum Ende der vergangenen Saison unter Hannes Wolf hautnah. "Der Junge hat wirklich top Veranlagungen", sagt Hermann im Interview mit der Abendzeitung München und ergänzt: "So wie auch Jamal Musiala von Bayern München. Wir haben ja gerade in Deutschland zum Beispiel mit Malik Tillman (FC Bayern, d. Red.), Karim Adeyemi (RB Salzburg) oder Jan Thielmann (1. FC Köln) wirklich sehr viele gute junge Spieler - aber Wirtz und Musiala, die sind schon etwas Besonderes."

Hermann rät Wirtz zu Verbleib

Musiala und Wirtz besitzen langfristige Verträge, letztgenannter wird mit einem Wechsel zu einem internationalen Spitzenverein in Verbindung gebracht. Hermann rät Wirtz allerdings zu einem Verbleib in Leverkusen: "Er hat ja in Leverkusen einen langfristigen Vertrag unterschrieben, auch um erstmal in der Bundesliga Fuß zu fassen und sich zu entwickeln. Man muss immer bedenken: Der Junge ist ja erst 18 Jahre alt. Klar wird er wahrscheinlich irgendwann wechseln, aber das muss ja nicht jetzt sofort sein."

Impressum des Publishers ansehen