­čŽĚ Gro├čz├╝gige Zahnfee: St├╝rmer verliert Zahn und bekommt Tor geschenkt | OneFootball

­čŽĚ Gro├čz├╝gige Zahnfee: St├╝rmer verliert Zahn und bekommt Tor geschenkt

Logo: OneFootball

OneFootball

Max von Stuckrad-Barre

Der Deal ist recht einfach: Das Kind verliert einen Zahn, packt ihn unters Kopfkissen und bekommt von der Zahnfee ein Geschenk. Doch was schenkt man als Zahnfee einem 37-j├Ąhrigen Mann, der einen Zahn verliert, aber mehr als genug Geld mit Fu├čballspielen verdient und sich ohnehin fast alles kaufen kann?

Arsenals Verteidigung h├Ątte da eine tolle Idee f├╝r Zahnfeen, die nach Inspiration f├╝r solche Spezialf├Ąlle suchen. Wenn der fragliche 30-J├Ąhrige Zahnverlierer St├╝rmer ist, kann man ihm einfach ein Tor schenken.

So machte es zumindest Gunners-Verteidiger Ben White, nachdem Newacstle-Angreifer Callum Wilson in der ersten H├Ąlfte einen Zahn verloren hatte.

In der Kabine hatte der tapfere Magpie-St├╝rmer den verlustig gegangenen Zahn ganz offensichtlich unter ein Kopfkissen gesteckt. Denn Zahnfee Ben White lie├č nach der Pause nicht lange auf sich warten und schenkte Wilson nach zehn Minuten ein Tor, indem er den Ball im Zweikampf mit dem Newcastle-Angreifer per Gr├Ątsche selbst ins eigene Tor bef├Ârderte.

So nett das Geschenk von White auch sein mag, seine Teamkameraden d├╝rften sich ├╝ber die Gro├čz├╝gigkeit der Teilzeitzahnfee nicht allzu sehr gefreut haben. Gegen Newcastle geriet Arsenal durch das Geschenk Whites in R├╝ckstand.

Newcastle United 2
Arsenal 0
regul├Ąre Spielzeit

Um in die Champions League zu kommen, brauchten die Gunners allerdings unbedingt einen Sieg. Diesen Zahn zog ihnen kurz vor Schluss Newcastles Bruno Guimaraes mit dem Treffer zum 2:0.

In diesem Artikel erw├Ąhnt