Goretzka über Alaba-Abgang: "David war für uns alle ein Fixpunkt" | OneFootball

Goretzka über Alaba-Abgang: "David war für uns alle ein Fixpunkt"

Logo: fussball.news

fussball.news

David Alaba ließ seinen Vertrag beim FC Bayern im Sommer nach 13 Jahren Vereinszugehörigkeit auslaufen und wechselte anschließend ablösefrei zu Real Madrid. Sein ehemaliger Bayern-Kollege Leon Goretzka bedauert dies.

Mit dem Wechsel zu Real Madrid wollte sich David Alaba einer neuen Herausforderung stellen. Für den 29-Jährigen ging mit dem Wechsel zu den Königlichen ein Kindheitstraum in Erfüllung. Im Clasico-Sieg gegen den FC Barcelona (2:1) traf der Österreicher am Sonntag erstmals für seinen neuen Klub - ausgerechnet im Camp Nou. Geht es nach Leon Goretzka, hätte der Defensivspieler gerne aber noch länger beim FC Bayern bleiben dürfen.

"So habe ich das noch nie erlebt"

"David war für uns alle ein Fixpunkt in der Mannschaft, der alle Mannschaftsteile zusammengebracht hat", sagte der deutsche Nationalspieler laut der Bild-Zeitung in der neuen Amazon-Doku FC Bayern - Behind the Legend. Der Mittelfeldspieler lobte: "Ich kenne keinen Spieler, mit dem er sich nicht gut verstanden hat. So habe ich das noch nie erlebt. Er hat das Mannschaftsgefüge zusammengehalten." Zudem habe der 26-Jährige "die Hoffnung, dass wir das ein bisschen von ihm gelernt haben und auch weitertragen können in den nächsten Jahren".

Impressum des Publishers ansehen