Frühstücksnews: WM-Held vor Karriereende, hat Gnabry genug gerührt? | OneFootball

Icon: OneFootball

OneFootball

Dominik Berger·30. September 2022

Frühstücksnews: WM-Held vor Karriereende, hat Gnabry genug gerührt?

Artikelbild:Frühstücksnews: WM-Held vor Karriereende, hat Gnabry genug gerührt?

Die Länderspielpause ist vorbei, hallo Vereinsfußball! Was haben wir das ganze Brimborium um die einzelnen Teams und ihre Protagonisten vermisst. Also genug von der Nations League. Hier kommen die Frühstücksnews.



Beendet Toni Kroos 2023 schon seine Karriere?

„Ich bin sicherlich kein Spieler, der spielt, bis er 38 ist. Mein Vertrag gilt bis Sommer 2023, wenn ich 33 bin – das ist ein gutes Alter, um zu entscheiden, was ich machen will. Viel länger wird es jedenfalls nicht sein“, sagte der 2014er-Weltmeister Toni Kroos bereits vor zwei Jahren. Aktuell steht Kroos für die Madrilenen noch auf dem Platz und kann auf dem Niveau mithalten. Will er genau deswegen im nächsten Sommer aufhören?

Artikelbild:Frühstücksnews: WM-Held vor Karriereende, hat Gnabry genug gerührt?

Die spanische ‚AS‘ will erfahren haben, dass sich der ehemalige Nationalspieler intensiver damit beschäftigt, vielleicht schon nach dieser Saison Schluss zu machen. Mit Eduardo Camavinga, Fede Valverde und Aurélien Tchouaméni steht das potenzielle Mittelfeld-Trio der Zukunft schon im Kader.


Wann rührt sich Gnabry wieder aus der Krise?

“Er ist ein toller Teamplayer. Wenn es läuft, ist auch er da. Einen Führungsspieler zeichnet für mich aber etwas anderes aus“, sagte TV-Experte Maik Franz bei ‚Sport1‘ über den derzeit formschwachen Serge Gnabry. Auch bei seinem Kurzeinsatz für die Nationalmannschaft konnte der Bayern-Stürmer nicht wirklich Werbung für sich machen. “Man hat ein bisschen das Gefühl, er wirkt etwas satt. Dieses letzte Feuer, die letzte Bereitschaft, spürt man gerade nicht so“, so Franz weiter.

Artikelbild:Frühstücksnews: WM-Held vor Karriereende, hat Gnabry genug gerührt?

Seit der verkündeten Vertragsverlängerung befindet sich Gnabry nicht mehr in kompletter Top-Verfassung, das gilt allerdings seit einigen Spielen auch für die restlichen Spieler des Rekordmeisters. Mit Blick auf die anstehende WM hofft man nicht nur an der Säbener Straße auf eine baldige Kehrtwende, auch beim DFB wird man Gnabrys Entwicklung verfolgen.


Kracht es intern auf Schalke?

Erst ein Sieg aus sieben Saisonspielen, dazu die herbe 1:6-Heimklatsche gegen Union Berlin, bei Schalke könnte es sportlich besser laufen. Insbesondere nach dem erwähnten Spiel gegen die Eisernen soll laut ‚Bild‘ Schalke-Coach Frank Kramer gemeinsam mit Sportdirektor Rouven Schröder und Co-Trainer Mike Büskens sportliche Verstärkungen gefordert haben und damit den finanziellen Rahmen der Schalker etwas weiter zu fassen. Doch dagegen halten Finanzvorstand Christian Rühl-Hamers und Axel Hefer, Aufsichtsratsvorsitzender.

Artikelbild:Frühstücksnews: WM-Held vor Karriereende, hat Gnabry genug gerührt?

Denn eine Öffnung des bisher sehr eng geschnallten Schalker Gürtels könnte die wirtschaftliche Gesundheit des Vereins gefährden, sportliche Neuzugänge würden einen eventuellen Klassenerhalt auch nicht garantieren. Spätestens in der Winterpause könnte dieses Thema bei den Schalkern wieder hochkochen. Die nächsten Wochen werden diesbezüglich entscheidend sein.


Video des Tages

Unsere Redaktion kommt langsam in ein Alter, wo jeder Schritt nach getaner Partie im Nachgang schon mal wehtut. Zu wenig aufgewärmt, aber direkt die Pille am Fuß.

Von diesen Ballartisten können wir in Sachen Flexibilität wirklich noch eine ganze Menge lernen. Beim Nachmachen lassen wir uns aber deutlich mehr Zeit zum Aufwärmen.


Das passiert heute

2. Bundesliga, 10. Spieltag

Paderborn – Darmstadt

Hannover 96 – Hamburger SV (beide 18:30 Uhr)