Fohlen haben ersten Härtetest unter Farke vor der Brust | OneFootball

Fohlen haben ersten Härtetest unter Farke vor der Brust

Logo: Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

Offizielles Wappen

Seit fünf Tagen bereiten sich die Fohlen intensiv auf die neue Spielzeit vor. Die obligatorische Gesundheits- und Leistungsdiagnostik sowie mehrere schweißtreibende Trainingseinheiten haben sie bereits hinter sich gebracht. „Die Jungs haben sich in den ersten Tagen, die schon sehr intensiv waren, in einer körperlich guten Verfassung präsentiert. Wir haben auch schon viel theoretisch gearbeitet in Taktik-Sitzungen mit dem Team“, sagt Borussias neuer Cheftrainer Daniel Farke.

Nun steht am morgigen Freitagabend auch das erste Testspiel unter dem 45-Jährigen auf dem Programm: Um 19:00 Uhr gastiert die FohlenElf im Stadion an der Hafenstraße bei Drittliga-Aufsteiger Rot-Weiss Essen. „Das erste Freundschaftsspiel kommt jetzt zum richtigen Zeitpunkt. Es ist eine willkommene Abwechslung zum Trainingsalltag und wird sicherlich ein guter Test für uns“, unterstreicht Farke.

Nationalspieler fehlen noch

Als Meister der Regionalliga West hat Essen in der zurückliegenden Spielzeit den Aufstieg in die 3. Liga perfekt gemacht und ist bereits seit zwei Wochen im Training. „Für Essen ist es sicherlich der Königs-Test der Vorbereitung. Der Gegner wird sich Selbstvertrauen für die neue Saison holen und die Euphorie nach dem Aufstieg noch ein bisschen schärfen wollen“, sagt der VfL-Coach. „Aber auch wir wollen uns natürlich möglichst gut präsentieren und die Gier entwickeln, gute Spiele zu machen und positive Ergebnisse zu erzielen. Der erste Test ist zudem immer auch wichtig, damit die Jungs wieder ein Gefühl für ihre Position bekommen. Aber natürlich wissen wir auch, dass die Beine etwas schwer sein werden, weil wir in dieser Woche körperlich intensiv gearbeitet haben und noch einige Nationalspieler fehlen.“

Auf Yann Sommer, Stefan Lainer, Ramy Bensebaini, Joe Scally, Nico Elvedi, Hannes Wolf, Manu Koné, Jonas Hofmann und Breel Embolo muss Farke in Essen noch verzichten. Unterstützt wird die FohlenElf dafür von einigen Nachwuchsakteuren.

„Ganz bestimmt werden wir auch ein paar junge Spieler sehen. Für sie ist es eine gute Möglichkeit, um sich zu präsentieren. Zumal es zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung keinen Sinn macht, den einzelnen Jungs zu viele Spielminuten zu geben. Da wollen wir keine Verletzungen riskieren. Daher werden wir spontan und sinnvoll entscheiden, wer spielen wird“, sagt Farke.

Tickets an der Tageskasse erhältlich

Wer Borussias erstes Testspiel der Sommer-Vorbereitung live im Stadion an der Hafenstraße verfolgen möchte, kann sich auch spontan noch Tickets dafür sichern. RWE bietet für Gästetickets eine Tageskasse an, diese öffnet anderthalb Stunden vor Anpfiff, das heißt um 17:30 Uhr. Erhältlich sind sowohl Steh- als auch Sitzplatz-Tickets.

Für alle Daheimgebliebenen überträgt Borussia das Testspiel im kostenfreien Livestream bei Facebook, YouTube und FohlenTV - präsentiert von Hauptsponsor flatex.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen