Fix: 1. FC Union Berlin vermeldet Verpflichtung von Morten Thorsby | OneFootball

Fix: 1. FC Union Berlin vermeldet Verpflichtung von Morten Thorsby

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Der 1. FC Union Berlin hat die Verpflichtung von Morten Thorsby am Dienstag offiziell unter Dach und Fach gebracht. Der norwegische Mittelfeldakteur kommt vom italienischen Erstligisten U.C. Sampdoria zu den Eisernen und trainiert ab sofort zusammen mit seinen neuen Teamkollegen.

Stimmen zum Transfer

Nach dem Training begrüßte Manager Oliver Ruhnert den insgesamt zehnten Neuzugang des Hauptstadtklubs mit den Worten: „Morten ist ein Spieler, der über viel Mentalität und Willen verfügt und uns mit diesen Fähigkeiten im Team helfen kann. Wir sind froh, mit ihm eine weitere wichtige Alternative in unserem Kader zu haben und freuen uns auf einen Spieler, der nicht nur auf dem Platz, sondern auch außerhalb viel Verantwortung übernimmt.” Zu etwaigen Vertrags- und Ablösedetails machte Union wie gewohnt keine Angaben. Dem Vernehmen nach soll der 26-Jährige aber knapp vier Millionen Euro (drei Millionen als Basisbetrag) kosten. Thorsby, von seinem neuen Arbeitgeber mit der Nummer 2 ausgestattet, meinte selbst: „Mit dem Wechsel zu Union bietet sich mir die große Möglichkeit, das erste Mal in meiner Karriere im Europapokal zu spielen. Julian [Ryerson, ebenfalls Norweger, d. Red.] hat mir außerdem nur Gutes über die Fans und das Stadion An der Alten Försterei erzählt. Ich freue mich sehr auf das nächste Kapitel in meiner Laufbahn und werde Union mit allem unterstützen, was ich habe.“

Impressum des Publishers ansehen