FC Bayern München: Spiel gegen Union wird erst 2024 nachgeholt | OneFootball

Icon: LigaInsider

LigaInsider

·3. Dezember 2023

FC Bayern München: Spiel gegen Union wird erst 2024 nachgeholt

Artikelbild:FC Bayern München: Spiel gegen Union wird erst 2024 nachgeholt

Eigentlich hätten der FC Bayern München und der 1. FC Union Berlin kommende Woche Zeit gehabt, ihre Nachholpartie auszutragen, da beide Teams aus dem DFB-Pokal geflogen sind. Dennoch wird das abgesagte Spiel in diesem Kalenderjahr nicht mehr stattfinden, wie ein Blick in die DFL-Statuten klarstellt. „Ausgefallene und abgebrochene Meisterschaftsspiele müssen grundsätzlich spätestens am folgenden spielfreien Dienstag oder Mittwoch angesetzt werden. Der DFL e. V. bestimmt einen anderen zeitnahen Nachholtermin, wenn an dem darauffolgenden Dienstag oder Mittwoch übergeordneter Spielbetrieb stattfindet. Bestehen Zweifel, ob übergeordneter Spielbetrieb stattfindet, gilt der jeweilige offizielle Rahmenterminkalender des DFB“, heißt es in den Statuten. Nachholtermine an Tagen, an denen bereits Pokalspiele terminiert sind, seien daher nicht gestattet. Möglich sei, dass es bereits am Montag eine Einigung für einen neuen Termin geben wird. Dann will sich der Verband mit den zuständigen Vereinen und TV-Vertretern zusammensetzen, um eine Entscheidung zu finden. Es ist davon auszugehen, dass die Partie im Laufe des Januars ausgetragen wird.

Impressum des Publishers ansehen