FC Bayern bezieht neues Büro in New York | OneFootball

Icon: FC Bayern München

FC Bayern München

·7. Dezember 2023

FC Bayern bezieht neues Büro in New York

Artikelbild:FC Bayern bezieht neues Büro in New York

Der FC Bayern wird 2024 seit bereits zehn Jahren in den USA vertreten sein. Zum Jubiläum hat der deutsche Rekordmeister mit seinem Büro in New York nun neue, besondere Räumlichkeiten bezogen: im historischen Rockefeller Center im Zentrum von Manhattan. Bei der Eröffnung waren mehr als 100 Gäste vor Ort, darunter FCB-Marketing-Vorstand Andreas Jung.

Zum Video: Die Eröffnung des neuen USA-Büros des FC Bayern

Dieser Inhalt kann hier leider nicht dargestellt werden. Zum Anschauen kannst du die Website des FC Bayern München besuchen: Artikel auf fcbayern.com


OneFootball Videos


„Die großartige Arbeit unserer Auslandsbüros ist ein Alleinstellungsmerkmal des FC Bayern in der Welt. Unsere internationalen Mitarbeiter agieren als lokale Anlaufstelle für Fans rund um den Globus. Nicht nur aufgrund dieser Hingabe ist der FC Bayern seinen Fans so nah wie kaum ein anderer Verein, wodurch die globale FC Bayern-Familie stetig wächst“, sagte Jung. Er erinnere sich noch gut, wie das US-Office 2014 eröffnet wurde, erzählte er bei der Einweihung der neuen Räumlichkeiten: „Damals war es für uns ein großes Abenteuer – jetzt beziehen wir hier ein Büro im weltbekannten Rockefeller Center. Das zeigt: Die Geschichte des FC Bayern in den USA ist eine Erfolgsstory.“ Seit 2014 ist die Zahl der Fanclubs in der ganzen Region von acht auf rund 200 gewachsen, auch die zahlreichen Partnerschaften mit Unternehmen, Verbänden, Medien und Sportorganisationen belegen laut Jung, „dass der FC Bayern in den USA längst Wurzeln geschlagen hat. Wir haben hier Pionierarbeit geleistet.“ Von seinem neuen Büro aus werde der FC Bayern „die nächsten Schritte unternehmen, um unseren Verein und den deutschen Fußball in Nord- und Lateinamerika noch populärer zu machen“.

Dieser Inhalt kann hier leider nicht dargestellt werden. Zum Anschauen kannst du die Website des FC Bayern München besuchen: Artikel auf fcbayern.com

Dee Kundra stieß 2017 zum Team in New York und leitet das Büro inzwischen seit eineinhalb Jahren. Sie blickte bei der Eröffnung in die Zukunft, nicht zuletzt auf die WM 2026, die in den USA, Kanada und Mexiko stattfinden wird. „Die Fußballbegeisterung wächst und wächst – und der FC Bayern ist dank unseres Büros in New York mittendrin. Wir haben über viele Jahre vielfältige Kooperationen und Kontakte in diesem wichtigen Markt aufgebaut.“ Das Potenzial für die Zukunft sei gerade jetzt riesig, führte sie weiter aus: „Wir befinden uns hier im Epizentrum des internationalen Fußballs der nächsten Jahre und wissen, dass wir hier sein und die Marke FC Bayern in die Welt tragen werden. Ein weiteres Statement dafür haben wir jetzt unter anderem mit dem Umzug ins ikonische Rockefeller Center gesetzt. Das klare Ziel ist, dass wir nach 2027 zu den bekanntesten Fußballclubs in den Americas gehören.“

In der Galerie könnt Ihr Euch ein Bild von dem Büro in New York machen:

So sieht das neue Office des FC Bayern in New York aus

Im Dezember bezog der FC Bayern sein neues Office im Rockefeller Center in New York – mit unserer Galerie könnt Ihr einen Blick in die Räumlichkeiten werfen.

Artikelbild:FC Bayern bezieht neues Büro in New York
Artikelbild:FC Bayern bezieht neues Büro in New York
Artikelbild:FC Bayern bezieht neues Büro in New York
Artikelbild:FC Bayern bezieht neues Büro in New York
Artikelbild:FC Bayern bezieht neues Büro in New York
Artikelbild:FC Bayern bezieht neues Büro in New York
Artikelbild:FC Bayern bezieht neues Büro in New York
Artikelbild:FC Bayern bezieht neues Büro in New York
Artikelbild:FC Bayern bezieht neues Büro in New York
Artikelbild:FC Bayern bezieht neues Büro in New York

Großes Engagement in der Region

In der gesamten Region Nord- und Lateinamerika hat der deutsche Rekordmeister bisher unter anderem Partnerschaften mit dem Los Angeles FC aus der Major League Soccer, im Frauenfußball mit den Tigres Femenil in Mexiko, mit den Kansas City Chiefs im American Football sowie eine globale Kooperation mit PRIME Hydration und zahlreiche Jugendfußballprogramme wie den FC Bayern World Squad organisiert. Sehr erfolgreich waren nicht zuletzt die fünf US-Touren des deutschen Rekordmeisters, die seit 2014 umgesetzt wurden: Zur Eröffnung des Büros ging es von New York nach Portland, 2016 hießen die Stationen Chicago, Charlotte und New York, 2018 Philadelphia und Miami, im Jahr darauf Los Angeles, Houston und Kansas City sowie im Sommer 2022 Washington und Green Bay, um mit Fans und Partnern in den gesamten Staaten durch hochkarätige Spiele, Trainingseinheiten und unterschiedliche Aktivitäten unmittelbar in Kontakt zu treten.

Das Büro in New York wurde zum Erfolgsmodell. Es war das erste internationale Office des FC Bayern, im Verlauf folgten dann Shanghai (2017) sowie Bangkok (2022).

Im Mai waren die Mitarbeiter der internationalen FC Bayern-Büros in München zu Gast:

Impressum des Publishers ansehen