FC Augsburg: Macht Atalanta Bergamo bei Felix Uduokhai Ernst?

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2020%2F04%2Ffelix-uduokhai-fc-augsburg-2019-2020.jpg&q=25&w=1080

Felix Uduokhai bestreitet derzeit nicht die Vorbereitung beim FC Augsburg, weil er für den Olympia-Kader des DFB nominiert wurde. Der 23-jährige Innenverteidiger wurde zuletzt außerdem immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht, könnte seine Zelte also auch gänzlich abbrechen. Konkrete Angebot hat es offenbar bisher nicht gegeben. Das ändert sich nun möglicherweise. Wie Sport1 vermeldet, ist Atalanta Bergamo stark am Linksfuß interessiert. Demnach haben auch bereits Gespräche stattgefunden. Da Uduokhai noch bis 2024 vertraglich an den FCA gebunden ist, können die Augsburger den Preis dabei diktieren. Eine Zahl gabs vom Sportsender auch: In der Tat soll die Preisvorstellung bei über 15 Millionen Euro liegen. Es bleibt spannend, welches Trikot Uduokhai nach Olympia und zur neuen Saison tragen wird. Gibt ihn der Bundesligist wirklich nach Bergamo ab, sodass er dort Nachfolger von Cristian Romero wird, den es seinerseits zu Tottenham Hotspur ziehen soll?

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen