Eintracht Frankfurt war offenbar an Raúl dran | OneFootball

Icon: 4-4-2.com

4-4-2.com

·17. Juli 2022

Eintracht Frankfurt war offenbar an Raúl dran

Artikelbild:Eintracht Frankfurt war offenbar an Raúl dran

Als Eintracht Frankfurt 2021 auf der Suche nach einem neuen Chefcoach war, sollen sich die Hessen auch um Raúl bemüht haben.

Aktuell ist Raúl als Trainer der zweiten Mannschaft Real Madrids tätig. Doch Abwerbeversuche scheint es immer wieder einige zu geben. So angeblich auch von Eintracht Frankfurt. Wie die spanische Sportzeitung “Marca” berichtet, war die SGE im Vorsommer am früheren Weltklasse-Stürmer dran.

Raúl sollte bei Eintracht Frankfurt demnach das Erbe des damals zu Borussia Mönchengladbach gewechselten Adi Hütter antreten, sagte aber letztlich ab. Blieb der 45-jährige Spanier bei Real Madrid, übernahm bei den Hessen stattdessen Oliver Glasner, der vom VfL Wolfsburg kam und in seiner ersten Saison in Frankfurt gleich die Europa League gewann.

Impressum des Publishers ansehen