Eintracht Frankfurt investiert die Kostic-Millionen sofort für ein PSG-Juwel | OneFootball

Eintracht Frankfurt investiert die Kostic-Millionen sofort für ein PSG-Juwel

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Eintracht Frankfurt wird Flügelspieler Filip Kostic für bis zu 18 Mio. Euro an Juventus verkaufen. Ein Grossteil der Einnahmen aus diesem Transfer wird der Bundesligist direkt reinvestieren. Und zwar in PSG-Talent Junior Dina Ebimbe.

Der 21-jährige Franzose ist sich nach Angaben von “fussballtransfers.com” mit der Eintracht beinahe einig. Auch mit PSG soll inzwischen alles klar sein. Demnach fliessen 10 Mio. Euro Ablöse für den zentralen Mittelfeldspieler, der auch auf dem rechten Flügel spielen kann. Ebimbe ist schon eine ganze Weile ein Wunschspieler der Hessen. Frankfurt hoffte lange Zeit auf eine tiefere Ablöse, scheint den Forderungen von PSG nun aber nachzukommen. Sobald Kostic bei Juve unterschrieben hat, gibt es Grünes Licht für diesen Transfer.

Ebimbe steht in Paris noch bis Juni 2023 unter Vertrag, hat dort aufgrund der riesigen Konkurrenz aber schlechte Aussichten auf regelmässige Einsätze bei den Profis. In Frankfurt will er richtig durchstarten.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen