Eintracht Frankfurt: Amin Younes geht wohl per Leihe nach Italien | OneFootball

Eintracht Frankfurt: Amin Younes geht wohl per Leihe nach Italien

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Dass Amin Younes Eintracht Frankfurt verlassen wird, ist aufgrund seiner Eskapaden inzwischen klar. Der Offensivspieler wollte im Sommer unbedingt den Verein in Richtung Saudi Arabien verlassen: Als der von ihm anvisierte Deal mit Al-Shabab scheiterte und er das Training schwänzte, wurde er aus dem Kader gestrichen. Im kommenden Winter-Transferfenster soll nun ein Wechsel nach Italien bevorstehen. Wie Transferexperte Nicolò Schira berichtet, zieht es den 28-Jährigen zum Genua CFC. Geplant ist demnach eine Leihe mit Kaufoption. Die Verhandlungen über dieses Geschäft werden wohl zum Großteil mit der SSC Neapel erfolgen. Beim Top-Klub aus der Serie A besitzt Younes noch einen Vertrag bis 2023. Das Leihende mit Eintracht Frankfurt ist auf den Sommer 2022 datiert.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen