"Eine Schande" - Luka Modric bedauert den Verkauf von Casemiro | OneFootball

Icon: 90min

90min

·21. August 2022

"Eine Schande" - Luka Modric bedauert den Verkauf von Casemiro

Artikelbild:"Eine Schande" - Luka Modric bedauert den Verkauf von Casemiro

Da ist jemand traurig über den Transfer: Luka Modric hat den Verkauf von Casemiro als "Schande" bezeichnet.

Modric und Casemiro bildeten in den vergangenen Jahren zusammen mit Toni Kroos eine der besten Mittelfeldreihen der Fußballgeschichte und gewannen zusammen fünfmal die Champions League, drei La Liga-Titel und drei FIFA Klub-Weltmeisterschaften.

Nun wird das Gespann allerdings auseinander gerissen: Manchester United bestätigte eine Einigung über die Verpflichtung des brasilianischen Mittelfeldspielers, für den der Verein von der Insel 60 Millionen Euro plus zehn Millionen Euro Boni zahlen will.

Nach dem 4:1-Sieg von Real Madrid gegen Celta Vigo äußerte sich Modric gegenüber der Presse enttäuscht über den Verlust seines Teamkollegen: "Die Sache mit Casemiro ist eine Schande. Wir haben mit ihm Geschichte geschrieben, er war ein wichtiger Bestandteil für uns und wir werden ihn sehr vermissen, als Spieler und als Mensch."

"Das ist Teil des Fußballs", fügte Modric an. "Ich bin traurig, ihn gehen zu sehen, aber wir müssen ohne ihn weitermachen und jeder Spieler muss noch mehr geben in Bezug auf die Dinge, die er [Casemiro] getan hat."

Obwohl Casemiro am Samstag nicht an seiner Seite war, zeigte sich Modric in bestechender Form und erzielte ein wunderschönes Tor für Los Blancos. Nach dem Spiel gegen Celta Vigo bezeichnete Trainer Carlo Ancelotti seinen Regisseur als "unsterblich": "Er ist unsterblich. Er ist immer bereit, er spielt immer sehr gut. Sein Tor hat das Spiel verändert, bis dahin war es eine ausgeglichene und umkämpfte Partie."

Impressum des Publishers ansehen