DFB-Team: Thomas Müller hofft auf „frische Energie“ durch Nagelsmann | OneFootball

Icon: 90PLUS

90PLUS

·24. September 2023

DFB-Team: Thomas Müller hofft auf „frische Energie“ durch Nagelsmann

Artikelbild:DFB-Team: Thomas Müller hofft auf „frische Energie“ durch Nagelsmann

Thomas Müller, Offensivspieler vom FC Bayern, hofft auf „frische Energie“ durch den neuen Bundestrainer Julian Nagelsmann. Er traut ihm zu, die Aufgabe zu meistern.

Müller hofft auf frische Energie durch Nagelsmann

Bayern Münchens Ikone Thomas Müller hofft durch den neuen Bundestrainer Julian Nagelsmann auf neuen Schwung in der tief gestürzten deutschen Fußball-Nationalmannschaft. „Man hat ja schon bei seiner Vorstellung gesehen, welche Freude und Energie er vermittelt. Das wird uns gut tun, frische Energie zu bekommen“, sagte Müller nach dem 7:0 des Rekordmeisters gegen den VfL Bochum.


OneFootball Videos


Dieser Browser wird nicht unterstützt. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser oder installieren Sie die App

video-poster

Nagelsmann, Nachfolger des entlassenen Hansi Flick, habe immer „viele Pläne in der Schublade“, ergänzte der 34-Jahre alte Nationalspieler, der unter dem neuen DFB-Chefcoach in München spielte. Er sei sich sicher, „dass Julian den passenden Plan finden wird. Wir können positiv in die nächsten Maßnahmen gehen“.

Müller hat 123 Länderspiele (45 Tore) für das DFB-Team absolviert. Zu Nagelsmann soll er bei den Bayern ein eher zwiespältiges Verhältnis gehabt haben. Er werde aber „weiter zur Verfügung stehen“, sagte Müller mit einem Schmunzeln: „Da hat sich bei mir nichts geändert. Den Rest müsst ihr Julian fragen.“

Nagelsmann war am Freitag als neuer Bundestrainer vorgestellt worden. Der Vertrag des 36-Jährigen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) läuft zunächst bis nach der EURO im Juli 2024. Bei den Bayern war Nagelsmann Ende März freigestellt worden. (sid)

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen