DFB-Pokalspiel gegen Bayern: Ticket-Vorverkauf startet am Samstag | OneFootball

DFB-Pokalspiel gegen Bayern: Ticket-Vorverkauf startet am Samstag

Logo: Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

In der 2. Runde des DFB-Pokals tritt die FohlenElf am Mittwoch, 27. Oktober, um 20:45 Uhr gegen den FC Bayern München an. Der neusten Coronaschutzverordnung entsprechend sind bei diesem Spiel insgesamt knapp 48.500 Zuschauer im BORUSSIA-PARK zugelassen.

Saisonkarteninhaber, die sich das Flutlichtspiel gegen den deutschen Rekordpokalsieger im BORUSSIA-PARK nicht entgehen lassen möchten, können sich ab dem morgigen Samstag um 10:00 Uhr über das Online-Ticketportal Tageskarten dafür sichern. Jeder Saisonkarteninhaber kann so viele Tageskarten erwerben, wie er Saisonkarten besitzt.

24 Stunden später, das heißt am Sonntag um 10:00 Uhr, beginnt dann der Vorverkauf für Mitglieder des FPMG Supporters Club sowie Borussia-Mitglieder. Pro Mitglied können maximal vier Tickets erworben werden. Sollten zu diesem Zeitpunkt noch Karten verfügbar sein, startet dann am kommenden Mittwoch, 20. Oktober, um 10:00 Uhr im Online-Ticketportal der freie, registrierte Vorverkauf.

Inhaber einer „Dauerkarte Plus (Sitz und Stehplatz)“ müssen nichts tun. Ihr Ticket wird automatisch für das DFB-Pokalspiel gegen den FC Bayern freigeschaltet. Fans haben die Möglichkeit, ihre Eintrittskarten für die Spiele, die sich gerade im Verkauf befinden, auf Borussias Ticket-Zweitmarkt anderen Zuschauern anzubieten. Diese Möglichkeit ist ab dem kommenden Montag im „Mein Konto“-Bereich zu finden.

Weiter 3G-Regel und Maskenpflicht

Für alle Stadionbesucher gilt weiterhin die „3G-Regel“. In den BORUSSIA-PARK dürfen somit nur geimpfte, genesene oder getestete Fans. Schülerausweise werden nicht als GGG-Nachweis akzeptiert. Zudem gilt im gesamten Umlauf sowie in den Warteschlangen beim Zutritt in das Stadion eine Maskenpflicht. Die Maske darf nur am Sitz- oder Stehplatz abgelegt werden.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen