Champions League: RB Leipzig verliert gegen Manchester City | OneFootball

Icon: LigaInsider

LigaInsider

·29. November 2023

Champions League: RB Leipzig verliert gegen Manchester City

Artikelbild:Champions League: RB Leipzig verliert gegen Manchester City

RB Leipzig musste sich Manchester City im vorletzten Gruppenspiel der Champions League nach einer 2:0-Führung letztendlich mit 2:3 geschlagen geben. Das Team von Marco Rose war allerdings – wie Manchester City – bereits im Vorfeld für das Achtelfinale qualifiziert. Loïs Openda netzte für die Leipziger im ersten Spielabschnitt zweimal (13./Blaswich, 33./Xavi) ein, bevor die Engländer durch die Tore von Haaland (54.), Foden (70.) und Alvarez das Spiel zu ihren Gunsten drehten. Wermutstropfen für Leipzig: Xavi musste mit einer Schulterverletzung ausgewechselt werden. Möglich, dass ihm eine längere Zwangspause bevorsteht.

Impressum des Publishers ansehen