BVB | Marco Rose schwärmt von Ajax und will Haaland halten: „Nicht komplett unrealistisch“ | OneFootball

BVB | Marco Rose schwärmt von Ajax und will Haaland halten: „Nicht komplett unrealistisch“

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Der BVB muss heute in der Champions League auswärts bei Ajax Amsterdam antreten. Marco Rose outete sich vorab als Fan des Gegners aus den Niederlanden.

Marco Rose schwärmt von Ajax

Borussia Dortmund hat mit Ajax Amsterdam am Dienstagabend einen harten Brocken vor der Brust. Das wohl schwerste Spiel in der Champions League steht, zumindest für die Gruppenphase, an. Marco Rose (44), Trainer des BVB, stand vor dem Spiel bei Amazon Prime Rede und Antwort.

Der Trainer war voll des Lobes, was Ajax angeht: „Es ist ein toller Verein, weil sie seit Jahren eine klare Philosophie verfolgen und es gibt etwas, wofür sie stehen. Nämlich für tollen offensiven Fußball, sie arbeiten hart gegen den Ball, haben eine gute Struktur und suchen sich immer wieder Räume. Das machen sie richtig gut.“

Und weiter: „Wir müssen versuchen, nicht zu viel anzubieten. Gleichzeitig müssen wir es auch nutzen, wenn wir Räume bekommen. Sie werden höher verteidigen als Mainz. Ajax verteidigt mannorientiert, da wird es Raum hinter ihrer letzten Linie geben. Den müssen wir natürlich auch nutzen.“

Auch auf einen verbleib von Erling Haaland (21) wurde Rose angesprochen: „Es ist nicht komplett unrealistisch. Wir sprechen natürlich auch mit ihm und wenn nötig, reden wir auch mal Tacheles. Ein kluger Junge wie Erling kann sich auch noch weiter für uns entscheiden, das ist nicht komplett ausgeschlossen.“

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen