BVB | Interesse an Bürki aus Frankreich | OneFootball

BVB | Interesse an Bürki aus Frankreich

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Beim BVB spielt Roman Bürki gar keine Rolle mehr. Nun soll St. Etienne Interesse an der Verpflichtung des Schweizers zeigen.

Gibt der BVB Bürki in die Ligue 1 ab?

Roman Bürki (31) war lange beim BVB die Nummer Eins zwischen den Pfosten, doch seit der letzten Saison spielt der Schweizer keine Rolle mehr in den Planungen der Schwarzgelben. Schon im Sommer wollte man deshalb den Gutverdiener gerne von der Gehaltsliste streichen, doch ein Transfer kam nicht zustande. Nun soll es Interesse aus der Ligue 1 an dem Torhüter geben und für den BVB könnte sich eine Möglichkeit ergeben, Bürki schon im Winter zu verkaufen.

Wie Sky berichtet, soll St. Etienne ein Auge auf den Keeper geworfen haben. Denn der Stammkeeper der Franzosen, Etienne Greene (21), fällt verletzt aus, Verstärkung wird benötigt. Da der BVB großes Interesse an einer Abgabe des Schweizers hat, könnte dieser zum Schnäppchen für den Tabellenletzten aus der Ligue 1 werden. Eine wichtige Frage ist aber, ob Bürki zu einem Wechsel bereit ist. immerhin bezieht der Torhüter auch ohne Einsatzzeit in Dortmund sein üppiges Gehalt weiter.

Photo by Matthias Hangst/Getty Images

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen