Burak Yılmaz angeblich vor Wechsel nach Frankreich

Logo: LIGABlatt

LIGABlatt

Artikelbild: Burak Yılmaz angeblich vor Wechsel nach Frankreich

Es wäre ein wirklich herber Schlag für die Anhänger der "Schwarzen Adler": der OSC Lille soll sich aktuell sehr konkret um Kapitän und Toptorjäger Burak Yılmaz bemühen.

Das berichten jedenfalls türkische und französische Medien und gehen sogar noch weiter: angeblich befindet sich nämlich Lilles Sportdirektor Luís Campos bereits am Bosporus und steht in Verhandlungen mit Beşiktaş. Lille, das die abgebrochene Saison auf dem vierten Platz beendet hat und somit im nächsten Jahr in der Europa League antritt, hat dringenden Bedarf im Sturmzentrum, da sein bester Stürmer Victor Osimhen unmittelbar vor einem Wechsel zum SSC Neapel steht. Dazu ließ man bereits den Vertrag des zweitbesten Stürmers Loïc Rémy auslaufen. Der 33-Jährige heuert nun beim italienischen Aufsteiger Benevento Calcio an. Bereits zwei Jahre älter soll nun einer der gewünschten Nachfolger sein. Burak Yılmaz befindet sich zwar auf der Zielgeraden seiner Karriere, für Beşiktaş war er allerdings zumindest in dieser Saison nicht zu ersetzen. 13 Tore und sieben Vorlagen lieferte der Routinier und war dazu als Anführer nicht aus der ersten Elf wegzudenken. Zuletzt hatte es allerdings immer mal wieder Unstimmigkeiten zwischen dem Verein und seinem Kapitän gegeben. Nun könnte Yılmaz nach seiner Zeit in China zum zweiten Mal im Ausland auf Torejagd gehen.

Umbau bei Beşiktaş wohl größer als erwartet

Zwar gab es mit der Personalie Papiss Demba Cissé zuletzt bereits lose Gerüchte um einen Nachfolger des Mittelstürmers, doch ob der Senegalese auch im nächsten Jahr auf ähnliche Werte (28 Scorerpunkte in beiden Wettbewerben zusammen) kommt, ist fraglich. Dazu könnte der ebenfalls 35-Jährige Yılmaz nicht als Wortführer ersetzen und geht auch stramm auf sein Karriereende zu. Gut möglich, dass in diesem Fall der Umbau noch deutlich größer ausfällt, als erwartet. Mit Cenk Tosun gibt es dazu lose Gerüchte um einen möglichen Rückkehrer, in dessen Schatten Güven Yalçın reifen könnte. Aktuell deutet jedenfalls einiges darauf hin, dass Burak Yılmaz zusammen mit Salzburgs Patson Daka Lilles Wunschlösung für die Nachfolge des erfolgreichen Duos Osimhen/Remy ist.