­čĆů Buli-Awards: Tuchel im "van-Gaal-Style" und zwei Comeback-K├Ânige | OneFootball

Icon: OneFootball

OneFootball

Simon Schmidt┬Ě27. November 2023

­čĆů Buli-Awards: Tuchel im "van-Gaal-Style" und zwei Comeback-K├Ânige

Artikelbild:­čĆů Buli-Awards: Tuchel im "van-Gaal-Style" und zwei Comeback-K├Ânige

Der zw├Âlfte Bundesliga-Spieltag hatte einiges zu bieten. Union Berlin ist wieder zur├╝ck und konnte gegen Augsburg seine Niederlagenserie beenden. Der BVB zeigte Comebackqualit├Ąten und drehte einen fr├╝hen R├╝ckstand im Borussen-Duell mit M├Ânchengladbach. K├Âln ist am Tabellenende angekommen.

Der ÔÇ×F├╝hlt sich wie ein Sieg anÔÇť-Award

Neun Niederlagen am St├╝ck. Das war die Horrorbilanz des 1. FC Union Berlin. Es WAR die Horrorbilanz der K├Âpenicker. Denn: seit dem sp├Ąten Samstagnachmittag ist sie Geschichte.


OneFootball Videos


Artikelbild:­čĆů Buli-Awards: Tuchel im "van-Gaal-Style" und zwei Comeback-K├Ânige

Union konnte zu Hause gegen den FC Augsburg endlich mal wieder einen Punkt holen. Aufgrund der Niederlagenserie und auch aufgrund des 0:1-R├╝ckstands gegen den FCA d├╝rfte sich dieser Punkt mindestens wie ein Sieg anf├╝hlen. Den Berlinern merkte man die Erleichterung nach dem Spiel jedenfalls an.


Der ÔÇ×Es kann nur besser werdenÔÇť-Award

Der 1. FC K├Âln ist am Ende der Tabelle angekommen. Wie schon so oft in dieser Saison zeigte das Team von Steffen Baumgart bei der 0:1-Niederlage gegen den FC Bayern M├╝nchen keine schlechte Leistung, aber konnten sich daf├╝r nicht belohnen. Diesmal blieb vor allem die Offensive harmlos.

Diese fehlenden Belohnungen spiegeln sich jetzt auch in der Tabelle wider. Durch den Punktgewinn von Union Berlin am Samstag rutschten die Gei├čb├Âcke auf den letzten Tabellenplatz ab. Es kann also nur noch besser werden.


Der ÔÇ×ComebackÔÇť-Award

Es war eine kalte Dusche, die Borussia Dortmund im Duell mit Borussia M├Ânchengladbach erwischte. Die Gladbacher f├╝hrten nach 28 Minuten schon mit 2:0. Das schien der BVB aber zu brauchen, um richtig aufzuwachen und in Spiellaune zu kommen.

Artikelbild:­čĆů Buli-Awards: Tuchel im "van-Gaal-Style" und zwei Comeback-K├Ânige

Im str├Âmenden Regen von Dortmund drehten die Hausherren die Partie noch in der ersten Halbzeit. Innerhalb von 15 Minuten erzielten sie drei Treffer. Donyell Malen machte sp├Ąt im Spiel den Deckel drauf. Der BVB belohnte sich mit dem 4:2-Sieg f├╝r eine klasse Moral und bekommt von uns deswegen hochverdient den ÔÇ×ComebackÔÇť-Award.


Der ÔÇ×ChancenwucherÔÇť-Award

ÔÇ×Wer seine Chancen nicht reinmacht, wird auf der anderen Seite bestraft.ÔÇť F├╝r diesen Klassiker mussten schon viele Experten drei Euro ins Phrasenschwein werfen. Dass das aber nicht nur ein Spruch ist, sondern auch zur bitteren Wahrheit werden k├Ânnte, musste Leipzig am Samstag erfahren.

Sie wucherten mit ihren Chancen und hatten am Ende einen xGoals-Wert von 3,72 Toren. Auf der Anzeigetafel stand am Ende aber nur ein eigener Treffer, die Sachsen verloren mit 1:2 beim VfL Wolfsburg. Die W├Âlfe haben ├╝brigens aus 0,86 xGoals zwei Tore gemacht. Jaja, an manchen Fu├čball-Weisheiten ist schon was dran.


Der ÔÇ×van-Gaal-StyleÔÇť-Award

Keine Ahnung, ob Thomas Tuchel Louis van Gaal nacheifern wollte oder einfach Bock auf noch mehr mediale Aufmerksamkeit hatte, aber er am Freitagabend sorgte er auf jeden Fall f├╝r Verbl├╝ffung. Wieso?

Der Bayern-Coach wechselte beim Sieg gegen├╝ber den Domst├Ądter nicht ein einziges Mal. Zuletzt war das bei einem Bayern-Spiel im Dezember 2010 der Fall, als der FCB auf St. Pauli traf. Drei Mal d├╝rft ihr raten, wer damals Trainer des deutschen Rekordmeisters war.


Der ÔÇ×GrottenkickÔÇť-Award

Manchmal lohnen sich die Ticket-Kosten bei einem Fu├čballspiel gef├╝hlt schon nach 20 Minuten (siehe Dortmund vs. Gladbach) und manchmal sollten die Fans ihr Geld zur├╝ckbekommen. Nichts gegen Heidenheim und den VfL Bochum, aber das Spiel am Sonntag war vom Unterhaltungswert eher so semi-gut.

Artikelbild:­čĆů Buli-Awards: Tuchel im "van-Gaal-Style" und zwei Comeback-K├Ânige

Bis zur gr├Â├čten Chance von Tim Kleindienst, der in Minute 88 frei vor Riemann stehen ├╝ber das Tor schoss, passierte wenig bis gar nicht. ├ťberraschung: Das Spiel endete 0:0, aber solche Spiele geh├Âren eben auch dazu.