Borussia Dortmund: Felix Passlack darf den BVB verlassen | OneFootball

Borussia Dortmund: Felix Passlack darf den BVB verlassen

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Seit 2012 steht Felix Passlack bereits bei Borussia Dortmund unter Vertrag. In dieser Zeit wurde er unter anderem an drei verschiedene Vereine verliehen. Nach zehn Jahren Schwarz-Gelb könnte diese Zeit für den Außenverteidiger jedoch enden. Das berichten die Ruhr Nachrichten. Für Passlack, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft, sind die Verantwortlichen der Borussia gesprächsbereit und würden dem Spieler auch keine Steine in den Weg legen. Als Ablöse wird eine Summe von rund einer Millionen Euro erwartet.

Wohl keine Neuverpflichtungen als Rechtsverteidiger eingeplant

Laut dem Bericht ist in den Planungen des Vereins aktuell nicht vorgesehen, sich auf der Position des Rechtsverteidigers neu umzuorientieren. Einerseits ist das Budget für den Sommer knapp, andererseits ist der Ruhrpottklub mit den aktuellen Alternativen zufrieden. Thomas Meunier, Mateu Morey und Emre Can als polyvalenter Notnagel werden genannt. Darüber hinaus hält BVB-Coach Edin Terzić auch viel von Youngstar Lion Semić, dessen Entwicklung genau verfolgt werden soll.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen