Borussia Dortmund: Erling Haaland wohl kein Kandidat für 90 Minuten | OneFootball

Borussia Dortmund: Erling Haaland wohl kein Kandidat für 90 Minuten

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Früher als erwartet ist Erling Braut Haaland in den Spielbetrieb von Borussia Dortmund zurückgekehrt. Der Angreifer feierte nach auskurierter Muskelverletzung (Hüftbeuger) am vergangenen Wochenende gegen den VfL Wolfsburg ein rund 15-minütiges Comeback. Auch für das anstehende Topspiel gegen den FC Bayern München steht der Norweger nun in den Startlöchern. Aber in welchem Maße? Für eine komplette Partie reicht es wohl noch nicht. „Erling selbst kennt seine Situation. Er hat jetzt eine normale, gute Trainingswoche hinter sich. Wir wissen alle, dass wir noch ein Stück weit vorsichtig sein müssen und es höchstwahrscheinlich nicht für 90 Minuten reichen wird“, erklärte Coach Marco Rose am Freitag. Auflaufen wird Haaland nach derzeitigem Stand im Kracher gegen die Süddeutschen am frühen Samstagabend (18:30 Uhr) in jedem Fall. „Für wie lange, werden wir dann einfach sehen“, ergänzte Rose.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen