Bericht: FC Brentford mit Interesse an Hamburgs Josha Vagnoman

Logo: liga2-online.de

liga2-online.de

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.liga2-online.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F08%2Fimago1002950744h-scaled.jpg&q=25&w=1080

Aufgrund eines Muskelfaserrisses konnte Josha Vagnoman in dieser Saison noch nicht für den Hamburger SV auflaufen. Dennoch ist der 20-Jährige mal wieder großes Gesprächsthema bei den Norddeutschen. Denn weiterhin ist die Nachfrage im Ausland am U21-Europameister groß.

Bereits Angebote abgelehnt

Wie "Sky Sports" aus England berichtet, hat der FC Brentford großes Interesse am Verteidiger. Der Erstliga-Aufsteiger soll den gebürtigen Hamburger bereits seit mehreren Jahren verfolgen. Ein Transfer, sollte er letztlich zustande kommen, wäre nicht günstig. Vagnomans Vertrag beim HSV läuft noch bis 2024, laut "transfermarkt.de" liegt sein Marktwert bei vier Millionen Euro.

So viel soll Hellas Verona im vergangenen Sommer bereits geboten haben – doch Verein und Spieler lehnten ab. Auch Olympique Marseille soll bereits nachgefragt haben, wie die Chancen für einen Wechsel stehen. In der abgelaufenen Saison lief der Deutsch-Ivorer in 24 Zweitliga-Spielen für die Norddeutschen auf, insgesamt verfügt er schon über die Erfahrung von 51 Zweitliga-Spielen (drei Tore, zwei Vorlagen). Hinzu kommen 20 Minuten Erstliga-Luft in der Saison 2017/18

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen