Bayer 04 Leverkusen: Verona um Transfer von Panagiotis Retsos bemüht | OneFootball

Bayer 04 Leverkusen: Verona um Transfer von Panagiotis Retsos bemüht

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Bei Panagiotis Retsos und Bayer 04 Leverkusen stehen die Zeichen auf Abschied. Der griechische Innenverteidiger könnte den Werksklub noch in diesem Januar verlassen. So wurde in dem Kontext bereits berichtet, dass es Interesse aus dem Ausland an dem 23-Jährigen gebe. Genau genommen sollen Retsos konkrete Anfragen vorliegen. Den Namen eines Interessenten liefert nun Transferexperte Gianluca Di Marzio: Demnach soll Hellas Verona am Abwehrmann dran sein. Verhandlungen? Bereits im Gange. Es werde an einer Einigung über einen Winter-Transfer gearbeitet, der bald realisiert werden könnte. Letztlich dürfte es die Freigabe von Bayer 04 geben, sobald absehbar ist, dass der Werksklub wieder auf Odilon Kossounou und Edmond Tapsoba (beide beim Afrika-Cup) setzen kann. Das deutete auch Leverkusens Sportsgeschäftsführer Rudi Völler kürzlich an. Der 61-Jährige bezeichnete den Rechtsfuß als „Sonderfall“. Ein Verweis auf die prinzipielle Herangehensweise in diesem Winter, nur jemanden abzugeben, wenn Ersatz kommt. Das gilt nicht für Retsos, dessen Vertrag ohnehin zum Saisonende ausläuft. Zieht es ihn also bald nach Italien in die Serie A?

Impressum des Publishers ansehen