Bayer 04 Leverkusen: Lars Bender muss angeschlagen raus

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: Bayer 04 Leverkusen: Lars Bender muss angeschlagen raus

Beim Auswärtsspiel gegen Arminia Bielefeld musste Bayer Leverkusen beide Bender-Zwillinge angeschlagen auswechseln. Zumindest bei Lars scheint dies jedoch eher eine Vorsichtsmaßnahme gewesen zu sein, wie Trainer Peter Bosz auf der Pressekonferenz nach dem Spiel durchblicken ließ: "Bei Lars Bender habe ich die Entscheidung getroffen in der Halbzeit. Sein Oberschenkel hat zugemacht. Da wollte ich kein Risiko eingehen", erklärte der Bayer-Coach die Entscheidung. Bei Lars' Zwillingsbruder Sven, der fünf Minuten nach Wiederanpfiff runter musste, konnte der Niederländer hingegen noch keine genauere Auskunft geben: "Das weiß ich noch nicht genau. Das müssen die Ärzte erst beobachten. Dann werde ich das wahrscheinlich morgen mitbekommen", kündigte der Übungsleiter an. zur letzten Meldung vom 21. November

Lars Bender mit Pferdekuss ausgewechselt

Bayer 04 Leverkusen muss gegen Arminia Bielefeld gleich doppelt verletzungsbedingt wechseln: Es hat beide Bender-Zwillinge erwischt. Lars Bender blieb bereits zur Pause in der Kabine. Nach Informationen des "kicker" erlitt er in der ersten Halbzeit einen Pferdekuss. Für ihn kam Mitchell Weiser neu ins Spiel. Der 26-Jährige kommt damit zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz in dieser Saison.