Bayer 04 Leverkusen | Knie-OP: Lars Bender fällt länger aus

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.neunzigplus.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F02%2Fbayer-04-leverkusen-v-fc-augsburg-bundesliga-scaled.jpg&q=25&w=1080

News | Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen muss vorerst auf Lars Bender verzichten. Der 31-Jährige musste sich einer Meniskus-Operation unterziehen. 

Bayer Leverkusen: Lars Bender will Ende März ins Training einsteigen

Wie Bayer 04 Leverkusen am Dienstag mitteilte, musste sich Lars Bender (31) am Freitag (19. Februar) eine Knie-Operation unterziehen. Der 31-Jährige hatte gegen den VfL Wolfsburg Ende Januar neben einer Muskelverletzung eine Quetschung des rechten Außenmeniskus erlitten, die sich im weiteren Verlauf zu einem Riss entwickelte. Beim Eingriff wurde nun durch eine Resektion ein Teil der betroffenen Struktur entfernt.

Nach Angaben der Werkself, erscheint für Bender eine Rückkehr in den Trainingsbetrieb erst nach der Länderspielpause Ende März realistisch.

(Photo by Pool/Friedemann Vogel- Pool/Getty Images)