Ausdauer, Beweglichkeit, Sprungkraft – Fohlen absolvieren Leistungsdiagnostik | OneFootball

Ausdauer, Beweglichkeit, Sprungkraft – Fohlen absolvieren Leistungsdiagnostik

Logo: Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

Offizielles Wappen

Laufen, sprinten, springen und Belastung halten! An mehreren Stationen unterzogen sich die insgesamt 20 Spieler heute unter anderem einer physiotherapeutischen Untersuchung, einer Laufanalyse, sportmotorischen Tests, einem Augen-Check sowie orthopädischen, neurologischen und weiteren Untersuchungen.

Aus dem Profikader waren die drei Torhüter Tobias Sippel, Moritz Nicolas und Jan Olschowsky, die nach ihren Leihen zurückgekehrten Andreas Poulsen, Rocco Reitz, Torben Müsel und Famana Quizera sowie Marvin Friedrich, Mamadou Doucouré, Luca Netz, Tony Jantschke, Jordan Beyer, Christoph Kramer, Conor Noß, Florian Neuhaus, Patrick Herrmann, Alassane Plea, Lars Stindl, Marcus Thuram und Jacob Italiano dabei.

Am morgigen Freitag schließt sich mit weiteren medizinischen Checks, dem Sprungkraft-Test sowie der Spiroergometrie, bei der die Atemgase während körperlicher Belastung gemessen werden, der zweite Teil der Gesundheits- und Leistungsdiagnostik an. Durch die Untersuchungen und Tests erhält Borussias medizinische Abteilung ein Bild davon, in welchem Zustand die VfL-Profis aus der Sommerpause zurückgekehrt sind. Die zahlreichen erhobenen Daten liefern dem Trainerteam um Borussias neuen Chefcoach Daniel Farke zudem wichtige Erkenntnisse für die Trainingsplanung der kommenden Wochen. Am Sonntag (12:15 Uhr) steigt für die Borussen auf dem FohlenPlatz das erste Training der Saison.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen