Arsenal: Mesut Özil in Gesprächen mit DC United | OneFootball

Arsenal: Mesut Özil in Gesprächen mit DC United

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Seit geraumer Zeit spielt der deutsche Offensivspieler Mesut Özil keine große Rolle mehr beim FC Arsenal. Özil wurde nicht einmal für die Premier League gemeldet, ist komplett außen vor. Zuletzt wurde zwar eine Rückkehr in den Kader im Januar diskutiert, sehr wahrscheinlich ist das nicht.

Arsenal: Özil zu DC United?

Mesut Özil (32) spielt zwar keine Rolle mehr bei Arsenal, ist dafür aber einer der Topverdiener in der gesamten Premier League. Gerüchte um einen Abgang in die Türkei machten zuletzt die Runde, verdichteten sich aber nicht. Arsenal ist bereit, Özil schon im Winter freizugeben, um ihn von der Gehaltsliste zu bekommen. Mit dem freigewordenen Budget könnte Arsenal selbst tätig werden.

Laut einem Bericht des Portals Football London soll sich Mesut Özil in Verhandlungen mit DC United befinden. Der Klub aus der MLS soll den Spielmacher als Aushängeschild verpflichten wollen. Angeblich sind die Verhandlungen bereits in einem fortgeschrittenen Stadium.

(Photo by Richard Heathcote/Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen