Amtszeit-Tabelle: Diese Buli-Klubs feuerten die meisten Trainer

Logo: OneFootball

OneFootball

Niklas Levinsohn

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F09%2Fimago0029752696h-e1630919657563-1000x749.jpg&q=25&w=1080

Wie lang hält so ein Trainer bei deinem Lieblingsklub aus der Bundesliga im Schnitt durch? Eine gute Frage, auf die Du hier die Antwort findest. Zumindest von 2010 bis heute.

Zur besseren Einordnung sei angemerkt, dass Trainer, die erst in der Saison 2021/22 bei einem dieser Vereine angeheuert haben, nicht mit einberechnet wurden. Mit einberechnet wurden dafür Trainer, deren Amtszeit zwar vor 2010 begann, aber erst nach 2010 endete. Jürgen Klopp in Dortmund und Thomas Tuchel in Mainz wären Beispiele dafür.

Ebenfalls ausgelassen wurden klar designierte Interimstrainer, sofern sie nicht selbst wieder vorzeitig entlassen wurden oder aber zeitweilig in ein festes Anstellungsverhältnis übergingen. Alles klar soweit? Super. Ach ja, die Zahlen zu den Amtszeiten kommen übrigens von ‚transfermarkt.de‘.

SC Freiburg: 1.727 Tage durchschnittliche Amtszeit

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/resize?fit=max&h=756&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F09%2Fimago0009076019h.jpg&q=25&w=1080

Trainer des SC Freiburg sind durchschnittlich fast doppelt so lange im Amt wie Trainer des Vereins mit den zweitlängsten Amtszeiten. Wow! 772 Tage mehr wären es übrigens gewesen, wenn Marcus Sorg sich nicht noch zwischen Robin Dutt und Christian Streich geschlichen hätte.

Borussia Mönchengladbach: 876 Tage durchschnittliche Amtszeit

Borussia Dortmund: 785 Tage durchschnittliche Amtszeit

Union Berlin: 742 Tage durchschnittliche Amtszeit

Eintracht Frankfurt: 707 Tage durchschnittliche Amtszeit

SpVgg Fürth: 684 Tage durchschnittliche Amtszeit

FC Augsburg: 646 Tage durchschnittliche Amtszeit

FSV Mainz 05: 616 Tage durchschnittliche Amtszeit

FC Bayern: 612 Tage durchschnittliche Amtszeit

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/resize?fit=max&h=720&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F09%2Fimago0030109665h.jpg&q=25&w=1080

Für mehr als einen Mittelfeldplatz hat es beim Rekordmeister in der Amtszeiten-Tabelle nicht gereicht. Dazu saßen die Herren Kovač und Ancelotti nicht lang genug im Sattel. Am Erfolg des FC Bayern hat das allerdings wenig geändert, also alles halb so wild.

TSG Hoffenheim: 546 Tage durchschnittliche Amtszeit

RB Leipzig: 480 Tage durchschnittliche Amtszeit

Bayer Leverkusen: 477 Tage durchschnittliche Amtszeit

Hertha BSC: 433 Tage durchschnittliche Amtszeit

VfL Wolfsburg: 427 Tage durchschnittliche Amtszeit

VfL Bochum: 424 Tage durchschnittliche Amtszeit

1. FC Köln: 408 Tage durchschnittliche Amtszeit

Arminia Bielefeld: 391 Tage durchschnittliche Amtszeit

VfB Stuttgart: 280 Tage durchschnittliche Amtszeit

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/resize?fit=max&h=833&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F09%2Fimago0017985120h.jpg&q=25&w=1080

So richtig unübersichtlich wurde es zeitweise in Stuttgart. Beim VfB wechselten sie zwischen Dezember 2009 und Dezember 2010 von Markus Babbel auf Christian Groß, von Groß auf Jens Keller und von Keller schließlich auf Bruno Labbadia, der dann ein wenig länger durchhielt. Labbadia ist gleichzeitig auch der einzige Coach, der länger im Stuhl saß als es Pellegrino Matarazzo bereits jetzt tut.