📾 100 Jahre Alte Försterei: Union huldigt Köpenick mit Sondertrikot | OneFootball

Icon: OneFootball

OneFootball

Onefootball·6. MÀrz 2020

📾 100 Jahre Alte Försterei: Union huldigt Köpenick mit Sondertrikot

Artikelbild:📾 100 Jahre Alte Försterei: Union huldigt Köpenick mit Sondertrikot

Nicht erst seit dieser Saison ist das Stadion von Union Berlin eine echte Festung. Bereits seit 100 Jahren steht die Alte Försterei mittlerweile, was die Köpenicker dazu nutzen, ihrer HeimstÀtte und ihrem Stadteil mit einem JubilÀumstrikot zu huldigen.

Am 7. MĂ€rz 1920 wurde das erste Mal Fußball an der Wuhlheide gespielt, als S.C. Union Oberschöneweide und Viktoria 89 in einem Pflichtspiel aufeinander trafen. Am 7. August wurde das Stadion dann auch offiziell eröffnet.

Union Berlin wird deshalb beim kommenden Heimspiel gegen Bayern MĂŒnchen (14. MĂ€rz) in einem speziellen JubilĂ€umstrikot auflaufen, das dem Stadtteil Köpenick huldigt.

Artikelbild:📾 100 Jahre Alte Försterei: Union huldigt Köpenick mit Sondertrikot

Auf das Shirt ist eine historische Karte des Stadtteils Köpenick gedruckt. Außerdem verzichteten die Sponsoren Aroundtown und One Insurance auf ihre Logos. Stattdessen steht „pro AF“ auf der Brust und „100 Jahre Stadion An der Alten Försterei“ auf dem Ärmel. Damit soll das Engagement gewĂŒrdigt werden, das die Unioner ihrem Stadion entgegen bringen.

Artikelbild:📾 100 Jahre Alte Försterei: Union huldigt Köpenick mit Sondertrikot

Insgesamt werden dem JubilÀum entsprechend 1920 dieser Trikots produziert und an die Fans verkauft. Der Vorverkauf startet am heutigen Sonnabend ab 19:20 Uhr. ZunÀchst einmal können Union-Mitglieder zugreifen, ehe ab dem 10.03.2020 um 20:20 Uhr auch die anderen Fans zum Zug kommen, falls dann noch Exemplare vorhanden sind.