Rose nach 4:3-Knaller: "Zu viele Gegentore" | OneFootball