Reece James: 'Wir müssen zusammen kämpfen' | OneFootball