Zweitliga-Torschützenkönig Dursun wechselt zu Fenerbahce

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Ffussball.news%2Fsites%2Fdefault%2Ffiles%2Fstyles%2F16x9_xxxl_sc%2Fpublic%2F2021-06%2Fdursun.jpg%3Fh%3D58c8a5e7&q=25&w=1080

Nachdem sein Abgang vom SV Darmstadt 98 feststand, hat Serdar Dursun nun einen neuen Verein gefunden. Der Torschützenkönig der abgelaufenen Zweitligasaison wechselt in die Türkei zu Fenerbahce Istanbul.

Serdar Dursun entscheidet sich gegen einen Wechsel in die Bundesliga und für einen Transfer in die türkische Süper Lig. Dort heuert der 29-Jährige beim Top-Klub Fenerbahce an. Dies gab der Klub aus Istanbul am Dienstag offiziell bekannt.

Dursun fortan bei Fenerbahce auf Torejagd

Der gebürtige Hamburger spielte zuvor von 2018 bis 2021 für den SV Darmstadt 98, wo ihm in der abgelaufenen Saison sensationelle 27 Tore in 33 Ligaeinsätzen in der 2. Bundesliga gelungen waren. Dass der Mittelstürmer die Hessen verlässt, stand bereits vor einigen Wochen fest. Bei Fenerbahce erhält er dem Vernehmen nach nun einen Vertrag von bis zu vier Jahren Laufzeit.

Impressum des Publishers ansehen