Zieht es Martinez im Januar bereits vorzeitig nach China? | OneFootball

Zieht es Martinez im Januar bereits vorzeitig nach China?

Logo: fussball.news

fussball.news

Im kommenden Sommer endet der Vertrag von Javi Martinez beim FC Bayern. Der Spanier könnte jedoch auch schon im Januar Abschied aus München nehmen. Interesse soll es aus China geben.

In 16 von möglichen 23 Pflichtspielen dieser Saison wirkte Javi Martinez beim FC Bayern mit, wobei ihm aber nur 30 Prozent der Spielzeit zugute stehen. Wie der kicker nun berichtet, wären die Verantwortlichen des Rekordmeisters zu Abgangsgesprächen um den 32-Jährigen bereit.

"Die neun Jahr hier waren super"

Der Kontrakt des 18-fachen spanischen Nationalspielers endet in München zum 30. Juni 2021. Bereits im Vorsommer stand er vor einem Abgang aus der bayerischen Landeshauptstadt. Erst vor wenigen Wochen erklärte er: "Laut dem Vertrag ist es mein letztes Jahr, doch bis dahin kann vieles passieren. Die neun Jahr hier waren super."

Martinez ein halbes Jahr vor Vertragende weg?

Aus China soll es konkret Interesse an Martinez geben. Ansonsten habe sich bislang kein Interessent gemeldet. Vor wenigen Monaten wurde auch sein Ex-Klub Athletic Bilbao mit ihm in Verbindung gebracht, ein Transfer scheiterte aber bekanntlich. Nun würde der FC Bayern den Spanier vorzeitig abgeben - spätestens aber im Sommer ist seine Zeit beim amtierenden Champions-League-Sieger zu Ende.

Impressum des Publishers ansehen