Zentner oder Müller? Ein Mainzer Keeper kann wohl gehen

OneFootball

Erik Schmidt

Artikelbild: Zentner oder Müller? Ein Mainzer Keeper kann wohl gehen

Bereits seit 2017 liefern sich Robin Zentner und Florian Müller beim FSV Mainz 05 ein Duell um den Platz zwischen den Pfosten. In diesem Sommer kann wohl einer der beiden Keeper gehen.

„Wir haben zwei Bundesligatorhüter mit klarem und ehrgeizigem Blick auf Position eins. Wer nicht zum Zuge kommt, wird für sich entscheiden wollen, woanders die Nummer eins zu werden“, erklärte Rouven Schröder, Sportvorstand bei den Rheinhessen, im Gespräch mit dem ‚Kicker‘.

Klingt ganz danach, als seien die Mainzer gewillt, Zentner oder Müller – gegen eine entsprechende Transferentschädigung – ziehen zu lassen.

Video Content

Während Zentner (25, Vertrag bis 2023) in der vergangenen Saison 22 Partien absolvierte, kam Müller (22, Vertrag bis 2022) auf 13 Einsätze. Zu der regelmäßigen Rotation kam es vorrangig aufgrund von Verletzungen.