Zahlen veröffentlicht: So viel verdienen Spieler und Vorstand beim BVB | OneFootball

Icon: BVBWLD.de

BVBWLD.de

·2. Oktober 2022

Zahlen veröffentlicht: So viel verdienen Spieler und Vorstand beim BVB

Artikelbild:Zahlen veröffentlicht: So viel verdienen Spieler und Vorstand beim BVB

Der finanzielle Aufwand für die Spieler und auch die Vorstände von Borussia Dortmund ist in der Saison 2021/22 spürbar zum Vorjahr gestiegen. Offenbar hat man an der Strobelallee die Auswirkungen der Corona-Krise überwunden, wie die jetzt veröffentlichten Zahlen nahelegen.

Denn wie Ruhr24 berichtet, stiegen die Ausgaben fürs Personal im Lizenzspielerbereich um 3,84 Prozent.

Währen die Aufwendungen für Grundgehälter bei 120 Millionen Euro lagen, waren es insgesamt 181 Millionen, die der BVB in dieser Sparte ausgab. Dies übrigens nicht allein für die Spieler, sondern auch fürs Trainerteam sowie Physiotherapeuten, Köche und weitere Mitarbeiter rund um die erste Mannschaft.

Hier zeigte sich zumindest ein positiver Aspekt des frühen Ausscheidens in allen Pokalwettbewerben: Die Prämien fielen hier dementsprechend gering aus. 6,5 Millionen Euro zahlte der BVB weniger an Prämien als im Vorjahr.

Auch die Bezüge der Vorstände wurden publik gemacht. So verdient Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke 4,2 Millionen Euro gegenüber 3,8 Millionen Euro im Vorjahr. Ebenso werden im Beitrag bzw. vom Club selbst die Zahlen für Carsten Cramer und Thomas Treß genannt.

Auch Terzic und sein Team im Personalaufwand enthalten

Zudem stiegen die Ausgaben für die übrigen Teams von 11,4 Millionen Euro auf 15,3 Millionen. Eine Steigerung, die sich vor allem durch den Aufstieg der II. Mannschaft aus dem Amateurfußball in den Profifußball der 3. Liga erklärt. Aber auch die Finanzierung von Neuzugängen im Jugendbereich schlug hier zu Buche.

Eine Änderung wird man beim BVB anstreben, die sich in Zukunft auf die auszuschüttenden Gelder auswirken wird. Die Grundgehälter sollen relativ geringer ausfallen, dafür soll es höhere Prämien im Erfolgsfall in den einzelnen Wettbewerben geben. Das Resultat dieser Änderung wird sich aber erst mittelfristig zeigen, wenn die Spieler oder Neuzugänge mit dementsprechenden Verträgen ausgestattet sein werden.

Impressum des Publishers ansehen