Zahlen, Fakten & Kuriositäten zum Jubiläum des FC Bayern Museums | OneFootball

Zahlen, Fakten & Kuriositäten zum Jubiläum des FC Bayern Museums

Logo: FC Bayern München

FC Bayern München

Am morgigen Mittwoch jährt sich die feierliche Eröffnung des FC Bayern Museum in der Allianz Arena zum zehnten Mal. Es gilt gleichermaßen als historisches Gedächtnis wie als Herz des FC Bayern München. „Das FC Bayern Museum ist ein elementarer Teil unseres Vereinslebens: Hier schlägt der Puls der Zeit, denn es dokumentiert die einzigartige Geschichte des Clubs und hält sie gleichzeitig lebendig“, sagt Präsident Herbert Hainer. „Die vergangenen zehn Jahre haben uns gefordert und viel abverlangt, sie haben uns aber vor allem weitergebracht und wachsen lassen“, ergänzt Petra Leufstedt, die Leiterin des FC Bayern Museums.

Entwicklungen, Meilensteine, Zahlen, Fakten und Kuriositäten

  • Mit kontinuierlich gestiegenen Besucherzahlen auf über 350.000 Besucher im Jahr zählte das FC Bayern Museum im Jahr 2019 - dem letzten vollen Kalenderjahr vor der Corona-Pandemie - zu den „Top Five“ der Münchner Museen.
  • Insgesamt haben in den vergangenen zehn Jahren über 2,6 Millionen Gäste das FC Bayern Museum besucht.
  • Seit der Öffnung wurden aus ca. 3.000 erfassten Exponaten ca. 7.500. Somit hat sich der Bestand des FC Bayern Archivs mehr als verdoppelt.
  • Für das Museum wurden bisher knapp sieben Stunden exklusives Filmmaterial produziert.
  • 20 Sonderausstellungen hat das Team des FC Bayern Museums in den vergangenen zehn Jahren konzipiert. Aktuell ist die Sonderausstellung „Mensch, Uli - Ein Leben für den FC Bayern“ über die Vita und das Wirken von Ehrenpräsident Uli Hoeneß zu sehen.  

Ehrenpräsident Uli Hoeneß eröffnete die Sonderausstellung zu seinem 70. Geburtstag höchstpersönlich.

  • Die Wanderausstellung „verehrt, verfolgt, vergessen“ tourte bislang durch mehr als 45 Stationen in Deutschland und auch im Ausland. Sie thematisiert Vereinsmitglieder, die aus religiösen oder politischen Gründen in der NS-Zeit fliehen mussten oder deportiert wurden.
  • Die Hall of Fame des FC Bayern München bestand im Jahr 2012 aus 16 Spielern. Mittlerweile wurde sie um Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger erweitert.
  • Bis heute wurden seit Eröffnung des Museums mehr als 265 Profispieler samt Trainerstab in Lebensgröße auf Aluminiumplatten reproduziert und ausgestellt. Derzeit steht die Mannschaft der abgelaufenen Saison 2021/22 Spalier, bis der Kader der kommenden Spielzeit abgelichtet und die Figuren angefertigt sind.
  • Im Zuge des 50-jährigen Bestehens der Frauenfußball-Abteilung widmete das FC Bayern Museum der Geschichte des Frauenfußballs beim FC Bayern im Jahr 2021 einen eigenen Ausstellungsbereich.

Das Rekordjahr 2020 mit sechs Titeln hat im Museum selbstverständlich einen Ehrenplatz.

  • Seit der Eröffnung des Museums gewann der FC Bayern München bei den Herren insgesamt 27 Titel.
  • Das FC Bayern Museum scheint ein Glücksbringer zu sein: Nach der Eröffnung ab 2013 hat der FC Bayern München in jeder Saison den deutschen Meistertitel gewonnen.
  • Obwohl der FC Bayern 32 Mal Meister wurde, gibt es nur 31 Meisterschalen zu sehen. Für den ersten Titel im Jahr 1932 wurde die Viktoria verliehen. Die Masse an Schalen ist dennoch imposant: Würde man alle 31 Meisterschalen stapeln, würde ein Turm von mehr als drei Metern Höhe entstehen.
  • Es gibt nicht nur Replikate, sondern auch Original-Pokale im FC Bayern Museum. Einer davon ist die Trophäe für den Gewinn des Europapokals der Landesmeister im Jahr 1976. Bis 2008 galt bei der UEFA die Regel, dass ein Verein das Original behalten darf, wenn er den Wettbewerb - wie der FC Bayern München von 1974 bis 1976 - drei Mal hintereinander gewinnen konnte.
  • Rund 400 verschiedene Exponatgeber bereichern die Dauerausstellung und das Archiv mit ihren Exponaten.
  • Der Rat der Formgebung zeichnete das FC Bayern Museum in der Hauptkategorie „Excellent Architecture“ mit dem German Design Award aus (2020).

Die Feier des Jubiläums mit ermäßigtem Eintritt für alle Vollzahler, besonderen Rundgängen durch das Museum (11 und 14 Uhr) sowie Highlight Touren durch die Allianz Arena (12 und 15 Uhr) findet am Donnerstag, den 26. Mai 2022, statt.

Alle Informationen dazu gibt es hier:

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen