Youth League: FC Bayern U19 verliert 1:2 gegen Viktoria Pilsen | OneFootball

Icon: FCBinside.de

FCBinside.de

·4. Oktober 2022

Youth League: FC Bayern U19 verliert 1:2 gegen Viktoria Pilsen

Artikelbild:Youth League: FC Bayern U19 verliert 1:2 gegen Viktoria Pilsen

Die U19 des FC Bayern wartet nach wie vor auf ihren ersten Sieg in der UEFA Youth League. Die FCB-Youngster mussten sich am 3. Vorrundenspieltag mit 1:2 gegen Viktoria Pilsen geschlagen geben.

Während Julian Nagelsmann und sein Team bisher eine starke CL-Saison absolvieren, läuft es für die U19 der Münchner in der Youth League nicht wirklich ideal. Nach den beiden Unentschieden gegen Inter Mailand (2:2) und den FC Barcelona (3:3), kassierte man am Dienstag eine 1:2-Heim-Niederlage gegen Viktoria Pilsen.

Pilsen dreht das Spiel in vier Minuten

Besonders bitter: Wie bereits gegen Barcelona verspielten die Bayern erneut eine Führung. Das Team von Danny Galm ging in der 70. Minute durch Max Scholze mit 1:0 in Führung. In den Schlussminuten drehte Pilsen die Partie aber nochmals. Zunächst glich Kruta in der 87. zum 1:1 aus, ehe Paluska in der 91. den Tschechen noch den Last-Minute-Sieg sicherte.

Die U19 der Bayern liegt damit nach drei absolvierten Spielen und zwei Punkten auf dem Konto abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz in der Gruppe C. Am 12. Oktober steht das Rückspiel in Pilsen an. Ein erneut Niederlage würde das vorzeitige Aus in der Youth League bedeuten.

Impressum des Publishers ansehen