YB mit Remis in Lugano - Servette schlägt Luzern - FCB kassiert nächste Pleite | OneFootball

Icon: 4-4-2.com

4-4-2.com

·29. Oktober 2023

YB mit Remis in Lugano - Servette schlägt Luzern - FCB kassiert nächste Pleite

Artikelbild:YB mit Remis in Lugano - Servette schlägt Luzern - FCB kassiert nächste Pleite

Die Young Boys kommen beim FC Lugano nicht über ein 1:1 hinaus. Der FC Servette schlägt den FC Luzern 4:2 - und der FC Basel kassiert mit einem 0:3 gegen Lausanne-Sport die nächste Pleite.

Der Super-League-Sonntag bot einiges. Die Young Boys mussten beim FC Lugano ran und gingen durch Filip Ugrinic in Führung (58.). 20 Minuten später glich aber Yanis Cimignani für die Hausherren aus (78.).

Der FC Servette machte es gegen den FC Luzern spannend. Nachdem die Genfer dank Alexis Antunes in Führung gegangen waren (7.), glich Severin Ottiger für die Gäste aus Luzern aus (33.). Nach dem Seitenwechsel ging der FCL dank Sofyan Chader sogar in Führung (61.). Doch diese währte nicht lange, da Chris Bedia ausglich (66.). Bendeguz Bolla brachte Servette in der Schlussphase (82.) aber wieder in Front - und Enzo Crivelli machte per Penaltytor den Deckel drauf (90.+6).


OneFootball Videos


Im früheren Match musste der FC Basel den nächsten Rückschlag hinnehmen. Lausanne-Sport bekam zwei Penaltys, die Kaly Sene beide verwertete (19., 66.). Zudem traf Alvyn Sanches (69.), woraufhin Chris Kablan mit Rot vom Platz flog (86.).

Impressum des Publishers ansehen