Würzburg verleiht Lotrič nach Slowenien: "Spielzeit sammeln" | OneFootball

Würzburg verleiht Lotrič nach Slowenien: "Spielzeit sammeln"

Logo: liga3-online.de

liga3-online.de

Die Würzburger Kickers und Offensivspieler Mitja Lotrič gehen vorerst getrennte Wege. Wie der Zweitliga-Absteiger am Montag mitteilte, wird der 26-Jährige bis zum Ende der Saison an den slowenischen Meister NŠ Mura verliehen.

Abgang Nummer 20

"Mitja möchte unbedingt Spielzeit sammeln. Bei uns können wir ihm diese aktuell nicht garantieren", erklärt Sportvorstand Sebastian Schuppan. "Aus diesem Grund haben wir in gemeinsamen Gesprächen den Entschluss gefasst, dass eine Leihe für Mitja, aber auch für uns, die bestmögliche Lösung darstellt." Der 26-jährige Slowene – Würzburgs 20. Abgang – war im Oktober 2020 vom slowenischen Erstligisten NK Celje zu den Kickers gekommen und hatte in der vergangenen Saison 24 Partien bestritten (zwei Tore, zwei Vorlagen). Beim Auswärtsspiel bei 1860 München stand Lotrič am Samstag nicht im Kader.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen