Wolfsburg und Kovac über 3-Jahres-Vertrag einig: Vollzugsmeldung steht kurz bevor | OneFootball

Wolfsburg und Kovac über 3-Jahres-Vertrag einig: Vollzugsmeldung steht kurz bevor

Logo: WolfsBlog

WolfsBlog

Niko Kovac wird der neue Trainer des VfL Wolfsburg. Die Wölfe haben sich mit Kovac auf einen Vertrag bis 2025 geeinigt. Die offizielle Bekanntmachung soll kurz bevorstehen.

Die Wolfsburger Allgemeine war die erste Zeitung, die am Donnerstag gemeldet hatte, dass der Wechsel von Niko Kovac zum VfL Wolfsburg durch sei. Nur noch letzte Details seien zu klären. Auch nach Informationen von Bild und Kicker ist das Engagement perfekt. Eine Vollzugsmeldung steht noch aus. Doch schon in den nächsten Tag wird mit der offiziellen Bestätigung gerechnet.

Vertragsunterschrift am Sonntag oder Montag

Wie die WAZ weiter berichtet, wird mit einer Unterschrift am Sonntag oder Montag gerechnet. Um den 20. Juni herum soll die Saisonvorbereitung beim VfL Wolfsburg dann unter Neu-Trainer Niko Kovac beginnen. Der neue Coach bringt seinen Bruder Robert als Co-Trainer mit. Die Zukunft von Michael Frontzeck und Vincent Heilmann beim VfL ist hingegen fraglich.

Kovac gilt als Arbeiter

Eine der größten Baustellen des VfL Wolfsburg in der letzten Saison: Die Fitness. Auf diesem Gebiet erhofft sich der VfL durch die Verpflichtung von Niko Kovac schnell Besserung. Zum einen findet der Trainerwechsel am Ende der alten Saison statt, so dass Kovac eine komplette Saisonvorbereitung Zeit hat, die Schwachstellen zu beseitigen. Zum anderen gilt Kovac als akribischer Arbeiter, der besonders auf Fitness großen Wert legt. Spiele unter 100 Kilometer Laufleistung dürften mit dem Kroaten der Vergangenheit angehören.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen