Wintertransfer: Der FCZ schielt auf einen estnischen Verteidiger | OneFootball

Wintertransfer: Der FCZ schielt auf einen estnischen Verteidiger

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Der FC Zürich sieht Handlungsbedarf in der Defensive und will im Januar einen routinierten Abwehrspieler unter Vertrag nehmen. Im Fokus steht offenbar Karol Mets von ZSKA Sofia.

Der 28-jährige estnische Nationalspieler schnürt seine Schuhe seit September in Bulgarien und hat sich bei seinem neuen Klub sofort etabliert. Gemäss “Nau.ch” könnte nun erneut ein Wechsel anstehen – in die Super League. Der FCZ soll grosses Interesse an Mets bekunden. Der 1.91 Meter grosse Verteidiger steht in Sofia nur bis Saisonende unter Vertrag. Die Ablöse würde sich entsprechend in Grenzen halten.

Zuletzt wurden auch die beiden Skandinavier Marius Lode (28, Norwegen) von Bodö Glimt und Alexander Milosevic (29, Schweden) von AIK Solna als mögliche Verstärkungen des FC Zürich ins Spiel gebracht.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen