Wildes Gerücht aus Italien: Tauschen die Bayern Thiago gegen Douglas Costa?

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Artikelbild: Wildes Gerücht aus Italien: Tauschen die Bayern Thiago gegen Douglas Costa?

Kommt es zu einem spektakulären Tauschgeschäft zwischen Juventus Turin und dem FC Bayern? Italienischen Medienberichten zufolge könnten die Münchner Douglas Costa an die Säbener Straße zurückholen, im Tausch dafür soll Thiago zur Alten Dame wechseln.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass der FC Bayern derzeit auf der Suche nach einem weiteren Flügelstürmer ist. Laut „Sportmediasat“ beschäftigen sich die Bayern-Bosse mit einer Rückholaktion von Douglas Costa von Juventus Turin, dafür könnten der Rekordmeister den wechselwilligen Thiago nach Turin schicken.

Feiert Costa ein Comeback an der Isar?

Der Brasilianer stand von 2015 bis 2017 bereits bei den Münchnern unter Vertrag und wechselte vor drei Jahren für 40 Mio. Euro zu Juventus Turin. Bei der „Alten Dame“ spielt der Flügelflitzer jedoch keine tragende Rolle mehr und kann den Verein, bei einem entsprechenden Angebot, vorzeitig verlassen.

Nach Informationen von „Sportmediasat“ haben die beiden Klubs sich bereits darauf verständigt, dass es zu einem 1:1-Tausch kommen könnte, da beide mit 30 Mio. Euro bewertet wurden.

Auch wenn Costa ein erfahrener Spieler ist und aufgrund seiner Historie sicherlich keine echte Eingewöhnungszeit in München benötigt, erscheint solch ein Tausch eher unwahrscheinlich. Zum einen hat sich der Rechtsaußen in der jüngeren Vergangenheit nicht immer positiv über seine Zeit in München geäußert, zum anderen ist Juventus und die Serie A sicherlich nicht jene „sportliche Herausforderung“ die Thiago sich vorstellt. Den Spanier zieht es eher in die englische Premier League.