Wie geht es Sergio Ramos bei PSG? Das sagt sein Bruder | OneFootball

Wie geht es Sergio Ramos bei PSG? Das sagt sein Bruder

Logo: fussball.news

fussball.news

Sergio Ramos wechselte im Sommer 2021 nach 16 Jahren bei Real Madrid zu Paris Saint-Germain. Bei den Franzosen ist der Innenverteidiger laut Aussagen seines Bruders sehr glücklich.

Aufgrund von Verletzungen bestritt Sergio Ramos für Paris Saint-Germain bislang erst vier Pflichtspiele. Trotz dessen ist der 35 Jahre alte Spanier momentan erfüllt, dank dem, was er bei PSG vorfindet. "Sergio geht es sehr gut, er ist sehr glücklich. Es läuft alles sehr gut", meinte sein Bruder und Berater Rene Ramos nun gegenüber dem spanischen Fernsehsender La Sexta.

Ramos vermisst Real Madrid wohl nicht

Auf die Frage, ob der frühere Kapitän von Real Madrid seinen Ex-Klub vermisst, antwortete Rene: "Nun, Madrid wird immer Madrid sein, aber jetzt ist er in Paris." Ob der spanische Welt- und Europameister bei PSG nach seinen Verletzungen häufiger zum Zug kommt, könne auch Rene nicht beantworten. Der Bruder des Defensivstars verwies stattdessen auf Mauricio Pochettino. Zum Wiedersehen mit Real Madrid kommt es indes schon bald. Mitte Februar sowie Anfang März begegnen sich die Madrilenen und die Pariser im Rahmen des Champions-League-Achtelfinals.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen