Werner kommentiert Neumann-Gerüchte: "Kein Geheimnis, dass Phil und ich uns kennen" | OneFootball

Werner kommentiert Neumann-Gerüchte: "Kein Geheimnis, dass Phil und ich uns kennen"

Logo: fussball.news

fussball.news

Spätestens wenn die Leihe von Mitchell Weiser endet, dürfte Werder Bremen Ausschau nach einem neuen Rechtsverteidiger halten. Auf Phil Neumann von Holstein Kiel angesprochen, äußerte sich Cheftrainer Ole Werner zurückhaltend.

Am Donnerstag berichtete der kicker vom vermeintlichen Interesse von Werder Bremen an Phil Neumann. Der Rechtsverteidiger, von 2005 bis 2016 beim FC Schalke 04 ausgebildet, spielt seit 2019 für Holstein Kiel und ist nur noch bis Saisonende an die Störche gebunden. Werder-Coach Ole Werner weiß um Neumanns Qualitäten, doch darauf angesprochen, ob der 24-Jährige an der Weser tatsächlich ein Thema ist, sagte er gemäß der DeichStube: "Es ist ja kein Geheimnis, dass Phil und ich uns kennen. Es ist doch normal, dass Spekulationen bei künftig vertragsfreien Spielern aufploppen, wie es jetzt bei Phil der Fall ist. Wir werden solche Gerüchte aber nicht kommentieren."

"Nicht so, dass ich sage: Ich will den und den und den"

Grundsätzlich wolle er nicht ausschließen, dass unter Umständen der eine oder andere Spieler der KSV Holstein seine Zelte in Bremen aufschlagen wird. "Es ist aber nicht so, dass ich sage: Ich will den und den und den, denn die kenne ich schon alle", betonte Werner, der von September 2019 bis September 2021 in Kiel an der Seitenlinie stand und vergangene Saison in der Aufstiegsrelegation am 1. FC Köln scheiterte.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen