Werder soll England-Angebot für Sargent abgelehnt haben | OneFootball

Werder soll England-Angebot für Sargent abgelehnt haben

Logo: OneFootball

OneFootball

Helge Wohltmann

Dass Werder noch Transfereinnahmen benötigt, ist hinlänglich bekannt. Dass sie ihre Spieler aber auch nicht unter Marktwert abgeben wollen, beweist der Fall Josh Sargent.

Die Grün-Weißen sollen nämlich ein Angebot von Norwich City abgelehnt haben. Der Premier-League-Aufsteiger soll laut ‚CBS Sports‘ auf die Bremer zugegangen sein, allerdings nicht genug Geld geboten haben.

Demnach soll Werder eine Ablöse von zehn Millionen Euro für den 21-jährigen Stürmer fordern. Diese Summe soll schon Interessenten wie Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen abgeschreckt haben.

In diesem Artikel erwähnt