Wer holt Gold? Schweden vs. Kanada im Finale, USA spielen um Bronze | OneFootball

Wer holt Gold? Schweden vs. Kanada im Finale, USA spielen um Bronze

Logo: OneFootball

OneFootball

Annika Becker

Es ist so weit, die Spiele um die begehrten Medaillen stehen an und es winken einige Premieren! Australien und die USA spielen schon am Donnerstag um ihre jeweils erste Bronzemedaille. Um das jeweils erste Olympia-Gold duellieren sich am frühen Freitagmorgen dann Schweden und Kanada.


Spiel um Bronze: Australien vs. USA

Das Spiel könnte aus Sicht der beiden Teams kaum unter verschiedeneren Vorzeichen stattfinden. Für Australien ist es nach der erschwerten Vorbereitung ein riesiger Erfolg, das allererste Mal um einen Platz auf dem Treppchen mitzuspielen. Und das vor wachsendem Publikum: Die Matildas stellten in der Heimat einen neuen Fernseh-Publikumsrekord auf, das Halbfinale schauten allein in Australien 2,32 Millionen Menschen.

Australien Frauen 3
USA Frauen 4
reguläre Spielzeit

Bei den USA überwiegt nach bisher vier Mal Gold und ein Mal Silber dagegen die Enttäuschung. Jetzt soll zumindest Bronze her. Nach vermehrt kritischen Fragen an Vlatko Andonovski aufgrund des Halbfinales, verwies Megan Rapinoe auf die Verantwortung der Spielerinnen, das Geplante auch umzusetzen. Dabei kann Torhüterin Naeher auf dem Platz nicht helfen, sie musste im Halbfinale verletzt ausgewechselt werden. Wie sich das USWNT präsentieren wird, ist demnach fraglich.

Auch Australiens Ellie Carpenter fehlt nach ihrer Roten Karte. Ansonsten kann Trainer Gustavsson aus dem Vollen schöpfen und wird sich freuen, dass sein Team immer mehr zur gewünschten Struktur findet. Davon profitiert auch Torjägerin Sam Kerr, mit fünf Treffern und einer Vorlage die beste im Turnier verbleibende Angreiferin. Nach dem Unentschieden in der Gruppenphase begegnen sich beide Teams in dieser Partie auf selten da gewesener Augenhöhe.


Finale: Schweden vs. Kanada

Nachteulen und Menschen mit effektivem Wecker können Freitag ab vier Uhr morgens zugucken, wer das neue Gold-Gewinnerteam wird. Für Schweden ist es das zweite Finale nach Rio de Janeiro 2016, als man Deutschland mit 1:2 unterlag und mit Silber nach Hause ging. Die Ex-Wolfsburgerin Rolfö und ihre Teamkollegin Blackstenius spielen ein wunderbares Turnier und sind Schwedens Topscorerinnen. Auf sie wird es gegen die Defensive der Big Red ankommen.

Kanada ist nach Bronze 2012 und 2016 auf dem Weg zu einem neuen Erfolg. Neben der Aussicht auf edleres Metall gibt es aber noch eine andere Premiere zu bejubeln: Quinn aus Kanadas Mittelfeld gehört zu den ersten geouteten trans Athlet*innen bei einer Olympiade. Weil Kanada mindestens Silber gewinnen wird, macht das Quinn zum ersten offen nichtbinären trans Menschen mit einer Olympischen Medaille.

Schweden Frauen 1 (2)
Kanada Frauen 1 (3)
reguläre Spielzeit(Elfer)

Gegen spielfreudige Schwedinnen wird Quinns Lauffreudigkeit im defensiven Mittelfeld wieder ein wichtiger Faktor für eine gewohnt stabile Defensive sein. Was aufseiten von Kanada im Turnier bisher nicht überzeugte, war die oft ideenlose Offensive. Trotz jeder Menge Platz gab es neben dem Elfer gegen die USA kaum Chancen. Gut möglich, dass es in diesem Spiel dauert, bis der erste Treffer fällt.


Wer zeigt was?

Australien vs. USA

Donnerstag, 5.8., Sportschau Livestream / Eurosport via Joyn ab 09:50 Uhr

Schweden vs. Kanada

Freitag, 6.8., Sportschau Livestream / Eurosport via Joyn ab 03:50 Uhr